Osterburg

Burgruine Osterburg


Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Unterfranken
LandkreisRhön-Grabfeld
Ort97653 Bischofsheim a.d. Rhön
Lage:auf dem 714 m hohen Basaltberg „Osterburg“ im Westen von Bischofsheim
Geographische Lage:50.399782°,   9.981841°

Beschreibung

Höhenburg mit Zwinger- und Toranlage, ungefähr rechteckiger Bering, quadratischer Turm an der Ringmauer im SW, Fundamente eines größeren Gebäudes


Historische Funktion

Die Burg kontrollierte als Würzburger Grenzfeste das Fuldarer Gebiet.


Herkunft des Namens

Der Burgname leitet sich von der heidnischen Frühlingsgöttin „Ostara“ ab.


Turm

Bergfried

Stumpf eines runden romanischen Bergfrieds
Form:rund
Außendurchmesser:10,00 m
(max.) Mauerstärke:3,00 m

Reliefansicht im BayernAtlas


Maße

Anlage ca. 114 x 60 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von der Osterburgals Erbauer
Stadt Bischofsheim

Historie

um 1160/70? für die Herren von der Osterburg errichtet
1182 („Wilhelmus de Oserburc“)
um 1200 (Reinhold von der Osterburg)
vor 1231Ausbau zur Ganerbenburg
um 1240/70durch den Fürstabt von Fulda beschädigt?
14.–16. Jh.erweitert
um 1600letzte Ausbauphase
1897Freilegung der Mauerreste
1903/04Bau eines Aussichtsturmes auf den Fundamenten des Bergfrieds
1917Aussichtsturm bereits baufällig
1928Sprengung des Aussichtsturmes
2001–2009Restaurierung der Mauerreste


Quellen und Literatur

  Albert, Reinhold, Kulturagentur des Landkreises Rhön-Grabfeld (Hrsg.) [2014]:  Burgen und Schlösser im Landkreis Rhön-Grabfeld, 1. Aufl., (o.O.) 2014
  Breuer, Tilmann (Bearb.) [1999]:  Bayern I: Franken. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München 1999
  Krahe, Friedrich Wilhelm [1994]:  Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon, 1. Aufl., Frankfurt/Main 1994
  Mediengruppe Main-Post (Hrsg.) [2008]:  Burgen und Schlösser in Unterfranken, 3. Aufl., (o.O.) 2008


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Bischofsheim a.d. Rhön 
Würtzburger Amtshaus
Fürstbischöfliche Burg
Bischofsheim a.d. RhönAmtshaus"1.77
Hagsküppel 
Hagküppel
Bischofsheim-Oberweißenbrunnverschwundene2.55
KreuzbergBischofsheim-Haselbach in der RhönWallburg"3.30
AltenbrendaBischofsheim a.d. Rhön-Unterweißenbrunnverschwundene4.70
Holzberghof 
Frederikstein
Bischofsheim-HolzbergJagdschloss"4.72