Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Unterfranken
LandkreisAschaffenburg
Ort63872 Heimbuchenthal
Lage:im Elsavatal südlich des Ortes Heimbuchenthal

Beschreibung

Wohnturm mit Umfassungsmauer


Erhalten: Grundmauern

Maße

Wohnturm ca. 9,3 x 8,3 m
Burgstall ca. 210 qm

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Rudolph von der Mulenbis 1363
Gerhusin Frischenbeck1363 durch Kauf
Hans von Hettersdorf1434 als Lehen
Echter von Mespelbrunn1459

Historie

14.Jh?erbaut
bis 1430bewohnt
im 19. Jh.zerstört
2008archäologisch untersucht

Quellen und Literatur

  • Rosmanitz,  Harald: Der Burgstall Mole in Heimbuchenthal,  Stuttgart 2009