Burg Untermontani

Burgruine in Latsch-Morter

Burg Untermontani


Lage
Ort:39021 Latsch-Morter
Geographische Lage:46.604381°,   10.827679°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Kleine Anlage mit Bergfried, Palas und Ringmauer

Erhalten: Bergfried, Mauerreste, Tor


Bergfried

Form:quadratisch
Höhe:16,00 m
Grundfläche:8,50 x 8,50 m
(max.) Mauerstärke:2,00 m

Turm


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Montanials Erbauer
Grafen von Annenberg14. Jh.

Historie
14./15. Jh.Bau des Torturms
Ende 18. Jh.verfallen

Ansichten

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Burg ObermontaniLatsch-MorterBurg0.39
Ansitz SchanzenLatsch-GoldrainAnsitz1.44
Schloss GoldrainLatsch-GoldrainSchloss2.23
Burg LatschLatschBurg2.87
Burg AnnenbergGoldrainBurg3.00
Ansitz BeheimturmSchlandersAnsitz4.87
Ansitz FreienthurnSchlandersAnsitz4.94
Ansitz HeydorfSchlandersAnsitz4.95
Ansitz SchlanderseggSchlandersAnsitz4.99

Quellen und Literatur
  Andergassen, Leo, Südtiroler Burgeninstitut (Hrsg.) [1999]:  Montani - Kapelle St. Stephan - Obermontani - Untermontani. Burgen 9, Regensburg 1999
  Graf Trapp, Dr. Oswald [1971]:  Vinschgau. Tiroler Burgenbuch 1, Bozen 1971


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt