Adelssitz Huttenschloss (Gemünden am Main)

Huttenschloss, Huttenschlösschen 

Adelssitz Huttenschloss (Gemünden am Main) (Huttenschloss, Huttenschlösschen) in Gemünden (Main)

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Unterfranken
LandkreisMain-Spessart
Ort97737 Gemünden (Main)
Adresse:Frankfurter Straße 2
Geographische Lage:50.058324°,   9.688085°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Dreigeschossiger barocker Massivbau mit überkuppelten Ecktürmen

Das Schloss wurde auf dem Grund eines ehemaligen Gutes der Voite von Rieneck errichtet.


Wappen


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Amtmann Adam Christian Sternals Erbauer
Adam Christian Sternbis 1717
Würzburgischer Oberamtmann von Gerolzhofen Franz–Ludwig von Hutten zu Stolzenberg1726 Kauf
Fürstbischof Christoph Franz von Hutten1726 durch Tausch
Großherzogtum Würzburg
Königreich Bayern1814

Historie

1711erbaut
ab 1726Sitz des würzburgischen Amtsverwalters
nach 1988saniert


Ansichten



Quellen und Literatur

  Breuer, Tilmann (Bearb.) [1999]:  Bayern I: Franken. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, München 1999
  Maresch, Hans und Doris [2008]:  Frankens Schlösser & Burgen, Husum 2008
  Roth, Günter [2021]:  Huttenschloss in Gemünden: Es war nie von Adeligen bewohnt, in: Main-Post, 23. Oktober 2021, (o.O.) 2021
  Rötter, Heinz [1991]:  Schlösser in Unterfranken, Coburg 1991


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Scherenburg 
Scherenberg
Florberg
Gemünden (Main)Burgruine"0.32
SlorburgGemünden (Main)verschwundene1.09
Gemünden am MainGemünden (Main)Stadtbefestigung"1.57
SchönrainGemünden (Main)-HofstettenBurgruine"3.80
Adolphsbühl 
Adelsberg
Allesberg
Allesburg
Hohenburg
Gemünden (Main)-AdelsbergSchloss"4.46
DiemarsburgGemünden (Main)-Adelsbergverschwundene4.58
Rieneck 
Hessen-Hanauisches Haus
RieneckAdelssitz"4.78
RieneckRieneckStadtbefestigung"4.79