Zweibrücken

Schloss


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
StadtZweibrücken
Ort66482 Zweibrücken
Adresse:Schlossplatz 7
Lage:in der Stadtmitte
Geographische Lage:49.250476°, 7.36119°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Das Schloss ist eine langgestreckte, zweigeschossige Anlage mit Mezzaningeschoss und 21 Fensterachsen. Die Seitenrisalite besitzen einfache Dreickgiebel.

Das Schloss ist der größte pfälzische Profanbau im Barockstil nordischer Prägung.

Historische Ansichten





Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herzog Gustav Leopold Samuelals Erbauer

Historie

1720–1725 durch Jonas Erikson Sundahl errichtet
1747Durchführung von Aus-/Umbauten
1793/94das Schloss geht in der Französischen Revolution in Flammen auf
nach 1809vereinfachender Wiederaufbau des Schlosses
ab 1867Umbau im Inneren und Nutzung als „Justizpalast“
14. März 1945Beschädigung des Schlosses durch Bombentreffer
1963–1965Wiederaufbau des Schlosses nach Originalplänen von Sundahl durch den Architekten Peter aus Godramstein
15.Februar 1965Einweihung des Schlosses und Übergabe an die Justizverwaltung von Rheinland-Pfalz

Ansichten




Quellen und Literatur

  • Medding, Wolfgang (1981). Burgen und Schlösser in der Pfalz und an der Saar. Burgen - Schlösser - Herrensitze, 4. Aufl., Frankfurt/Main


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Forbach (Zweibrücken) 
Forbach
Kleines Palais
Zweibrückenverschwundenes Palais0.17
TschifflickZweibrückenSchlossrest2.57
Niederauerbach 
Tschifflicker Burg
Zweibrücken-NiederauerbachBurgrest2.59
Alte Burg (Einöd) 
Heidenhübel
Homburg-Einödverschwundene Burg3.73
Schwarzenacker 
Edelhof
Homburg-SchwarzenackerHerrenhaus4.85

Nutzung
Sitz des Pfälzischen Oberlandesgerichts
Sitz der Oberstaatsanwaltschaft
Social Media Links