Burg Niederburg (Manderscheid)

Burgruine in Manderscheid

Burg Niederburg (Manderscheid)


Alternativname(n)
Niederburg, Niedermanderscheid

Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Landkreis:Bernkastel-Wittlich
Ort:54531 Manderscheid
Adresse:Niedermanderscheider Straße 1
Lage:auf steilem Felsen über der Lieser
Geographische Lage:50.091299°,   6.817606°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Oberburg mit Bergfried, mittlerer Burgbereich mit zweigeschossigen Palas, viergeschossigen Wohn- und Treppenturm, unterer Burgbereich mit Kapelle, wiederhergestelltes Torhaus („Portenhaus“), untere Zwingermauer mit Resten eines kleinen Schalenturms, vorgezogener Rundturm mit moderner Zugangskonstruktion

Erhalten: Bergfried, Umfassungsmauern


Historische Funktion

Die Burg diente der Sicherung des Übergangs über die Lieser.


Herkunft des Namens

von „mantel“ = „Föhre“ und „scheid“ = „Wald“


Kapelle

1433 erste Erwähnung einer Kapelle, 16.Jh. Errichtung eines Neubaus, 1787 Schließung der Kapelle wegen Baufälligkeit, Giebel, runder Chorabschluss und Altarstein erhalten

Bergfried

Form:rechteckig
Höhe:18,00 m
Grundfläche:8,70 x 7,60 m
Höhe des Eingangs:8
(max.) Mauerstärke:1,80 m

Turm


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Manderscheind
Herren von Manderscheid–Kail
Herren von Manderscheid–Blankenheim
Eifelverein1899–2018
Stadt Manderscheid2018 Kauf

Historie
1.Hälfte 12.Jh.erbaut
1201erwähnt
1427–1428Durchführung von Aus-/Umbauten
1618durch Erzherzog Albrecht VII. von Habsburg erobert
1711letztmals baulich ausgebessert
im 18./19. Jh.verfallen
1900–05erste Ausbesserungs- und Sanierungsarbeiten durch den Eifelverein
1978–86saniert
seit 1992umfangreiche Sanierungs- und Restaurierungsarbeiten

Ansichten

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Burg Oberburg (Manderscheid)ManderscheidBurg0.30
Burg FreudensteinBrockscheidBurg4.02
Wallburg BiederburgOberöfflingenWallburg4.51
Wallburg KarlKarlWallburg4.81

Quellen und Literatur
  Gondorf, Bernhard [1984]:  Die Burgen der Eifel, Köln 1984
  Mötsch, Johannes, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.) [1990]:  Die Manderscheider - Eine Eifeler Adelsfamilie, in: Zeitschrift „Rheinische Heimatpflege” 2/90, S. 104ff, Neuss/Köln 1990
  Ohnmacht, Dr. Mechthild (o.J.):  Niederburg - Manderscheid, (o.O.)
  Thon, Alexander, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.) [2013]:  Die Niederburg in Manderscheid. Rheinische Kunststätten 542, Neuss 2013


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt