Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Bezirk:Trier
LandkreisVulkaneifel
Ort54552 Brockscheid
Lage:ca. 2200 westlich von Brockscheid und ca. 500 m ssw von Tettscheid auf einem Bergsporn, ca. 60 m über der Lieser
Koordinaten:50.127381°, 6.814804°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Beschreibung

ovaler Hauptburghügel, von 4-5 m breiten Graben umgeben, zwingerartig umgebende Vorburg, starke Erdwälle im Gelände, Mauerreste eines Drei-Viertel-Rundbaus und zweier quadratischer Bauten


Erhalten: Erdwälle, Reste der Grundmauern



Maße

Gesamtfläche ca. 119,8 ar

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Wilhelm IV. von Manderscheid–Kerpen

Historie

1340-1343erbaut
1340/44 ("Vrecumstein")
1348/1353in einer Fehde von Erzbischof Balduin von Trier zerstört
um 1616Nutzung als Fliehburg?
1887/88Durchführung von Ausgrabungen
1928noch umfangreiche Mauerreste sichtbar

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Oberburg (Manderscheid) 
Oberburg
Obermanderscheid
54531ManderscheidBWRuine3.72
Niederburg (Manderscheid) 
Niederburg
Niedermanderscheid
54531ManderscheidBWRuine4.02
Saxler54558SaxlerVULKverschwundene Burg5.60
Burghof (Daun) 
Burghof
Haus Rodemachern
54550DaunVULKBurghaus7.84
Daun54550DaunVULKBurgrest7.84
Freudenkoppe 
Kopp
54570NerothVULKRuine8.30
Karl 
Burgberg
54534KarlBWWallburg8.81
Steineberger Ley 
Steineberger Lei
54552SteinebergVULKangebliche/vermutete
Wallburg
9.25

Quellen und Literatur

  • Gondorf,  Bernhard: Die Burgen der Eifel,  Köln 1984
  • Losse,  Michael: Burgen und Schlösser, Adelssitze und Befestigungen in der Vulkaneifel,  Petersberg 2012