Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Bezirk:Trier
Eifelkreis Bitburg-Prüm
Ort54655 Seinsfeld
Lage:nördlich des Ortes am Ufer des Kailbaches
Koordinaten:50.061570°, 6.637977°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Objekte im Umkreis



Beschreibung

nahezu kreisrunde Burganlage, von einem heute trockenen Wassergraben umgeben, zweigeschossige Wohnbauten, an der Nordseite ca. 2,5 m dicke Außenmauern mit innenliegenden Bogennischen, Wehrturm im Westen der Burg, an der Ostseite befand sich an der Stelle der heutigen Steinbrücke eine Zugbrücke


Erhalten: Bergfried, Gebäude

Maße

Durchmesser der Anlage ca. 60 m
Wassergrabenbreite ca. 12-17 m, Wassergrabentiefe ca. 6 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
König Johann von Böhmen
Graf Arnold von Blankenheim1325
Ritter von Lontzen, gen. Robenvor 1511
Freiherren von Berg zu Dürffenthal
Freiherr Ernst von Bergbis 1794
Lothar München1794 Kauf
Herr Duvain1812
Carl Leist und Heinrich Carl Hellermann1817
Heinrich Josef Leist1920

Historie

11.Jh?erbaut
1325erwähnt
15. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
17.–18. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
um 1890Abbruch des Westflügels
1935/49Wiederaufbau des Westflügels

Quellen und Literatur

  • Geschichtlicher Arbeitskreis Bitburger-Land im Volksbildungskreis Bitburger-Land e.V. (Hrsg.): Die Burgen und Schösser des Eifelkreises,  Bitburg 2015
  • Gondorf,  Bernhard: Die Burgen der Eifel,  Köln 1984