Burg Kyllburg

teilweise erhaltene Burg in Kyllburg

Burg Kyllburg © Sir Gawain / Wikimedia Commons


Alternativname(n)
Kylburg, Erzbischöfliche Burg

Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Landkreis:Eifelkreis Bitburg-Prüm
Ort:54655 Kyllburg
Adresse:Stiftstraße 27–31
Lage:auf dem Stiftsberg (Kyllberg)
Geographische Lage:50.037914°,   6.587872°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Anlage mit Palas, Bergfried, äußerer und innerer Ringmauer, von der Anlage blieben im Wesentlichen nur der Bergfried und verbaute Reste der äußeren Ringmauer erhalten

Erhalten: Bergfried, Nebengebäude


Historische Funktion

Ursprünglich Trutzburg gegen Malberg.


Bergfried

Der Bergfried stammt noch aus der Gründungszeit der Anlage.
Form:quadratisch
Höhe:23,70 m
ursprüngliche Höhe:ca. 35 m m
Grundfläche:7,00 x 7,00 m
Höhe des Eingangs:9
Anzahl Geschosse:5

Turm

 © Sir Gawain / Wikimedia Commons

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Erzbischof Theoderich von Trierals Erbauer
Erzstift Trier
Johann von Brandscheid1360 Burggraf der erzbischöflichen Festung
Wilhelm Plieck von Orwich24. Juli 1409 als Lehnsherr
Domkapitel Trier1547 als Pfand für 4000 Goldgulden
Hans Wilhelm von Lonzen, gen. Roben1601

Historie
1239erbaut
1256Ausbau der Befestigungen, Bau der inneren Ringmauer
1272Errichtung der Stiftskirche durch Erzbischof Heinrich von Finstingen
1356Gerhard von Schönecken fällt beim Angriff auf die Festung Kyllburg
1500Erneuerung und Erweiterung der Anlage durch Erzbischof Johann II.
1541Fehdedes Johann Hurt von Schönecken gegen das Erzstift Trier wegen Stadt und Schloss Kyllburg
um 1601Neubau des Wohnhauses
1704Rückbau der Befestigungen
1764Errichtung neuer Wirtschaftsgebäude
um 1769Kürzung des Bergfrieds um ca. 10 m
1910–1912Abbruch des Palas,Sanierung der Anlage, Neubau einer Schule
nach 1960Abbruch der Wirtschaftsgebäude

Ansichten
 © Sir Gawain / Wikimedia Commons

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Schloss MalbergKyllburg-MalbergSchloss1.11
Wasserburg SeinsfeldSeinsfeldWasserburg4.44

Quellen und Literatur
  Geschichtlicher Arbeitskreis Bitburger-Land im Volksbildungskreis Bitburger-Land e.V. (Hrsg.) [2015]:  Die Burgen und Schösser des Eifelkreises, Bitburg 2015
  Niewodniczanska, Marie Luise, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.) [1989]:  Kyllburg in der Eifel. Rheinische Kunststätten 348, Neuss 1989
  FzvufDiD33


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt