Lithographie 1. Hälfte 19.Jh.
  • Lithographie 1. Hälfte 19.Jh.

Lage

Land:Österreich
Bundesland:Steiermark
Bezirk:Leibnitz
Ort8413 Sankt Georgen an der Stiefing
Katastralgemeinde:Hart
Adresse:Hart 3
Lage:in einem Park nördlich der Straße von Wildon nach St. Georgen an der Stiefing
Koordinaten:46.885179°, 15.549308°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Zweigeschossiger Baukomplex mit einfacher Fassadengliederung



Kapelle


1868 Abbruch des alten Kapellenbaus an der W-Front


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Wolf Simon von Finkeneis1636
Grazer Jesuiten1712–1773
Familie Graf Woraczicky19. Jh.

Historie

14.Jh. (als Edelhof erwähnt)
ab 1636Ausbau zum Schloss
1863/68Anbau des Westteils mit Ecktürmchen
1969Außenrestaurierung

Quellen und Literatur

  • Kramer-Drauberg, Barbara / Szakmáry,  Heribert: Schlösser, Burgen und Ruinen der Steiermark - Band 1,  Gnas 2007
  • Martinic, Georg Clam: Österreichisches Burgenlexikon,  Linz 1991

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
NeudorfSankt Georgen an der StiefingSchloss1.21
Sankt GeorgenSankt Georgen an der StiefingSchloss2.44
Wildon 
Neu-Wildon
WildonRuine2.83
Wildon 
Freihaus
Unteres Schloss
WildonSchloss2.85
HerbersdorfAllerheiligen bei WildonBurg3.29
Murstätten 
Murstetten
Lebring-SanktMargaretenSchloss3.45
RohrRagnitzWasserburg3.93
Schwarzenegg 
Schwarzhof
WildonSchloss4.01
Freybühel 
Freibüchl
HengsbergSchloss4.62
Weißenegg 
Thürndl
Türnlein
Fernitz-MellachSchloss5.05
Eybesfeld 
Eibesfeld
Lebring-Sankt MargarethenEdelsitz5.32
WaasenHeiligenkreuz am WaasenBurg5.36
Alt-FrauheimRagnitzverschwundene Burg5.70
FrauheimRagnitzSchloss5.88
LaubeggRagnitzSchloss7.70

Eintrag kommentieren