Burg Alt-Wildon

Burgruine in Wildon

Burg Alt-Wildon Liuthalas, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons


Alternativname(n)
Römerturm, Altes Haus

Lage
Land:Österreich
Bundesland:Steiermark
Bezirk:Leibnitz
Ort:8410 Wildon
Lage:auf bewaldetem Burgberg
Geographische Lage:46.8842°,   15.510389°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Ehemals zwei Burgen


Kapelle


 Liuthalas, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons


frühneuzeitliche Kapelle im Westen der Anlage, ursprünglich mit Tonnengewölbe und gotischen Strebepfeilern

Römerturm, Heidenturm, Pfeilturm

Wohnturm aus Bruchsteinmauerwerk an der höchsten Stelle des Burgareals.
Form:quadratisch
Anzahl Geschosse:3

Turm

 Clemens Stockner, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Historische Ansichten
Kupferstich von Georg Matthäus Vischer, Topographia Ducatus Styriae, 1681

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Wildon
Fürsten von Eggenberg

Historie
1173erwähnt
Mitte 13. Jh.Errichtung eines Neubaus
16./17. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten

Ansichten
 Liuthalas, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Burg Neu-WildonWildonBurg0.13
Schloss WildonWildonSchloss0.35
Schloss SchwarzeneggWildonSchloss1.09
Schloss FreybühelHengsbergSchloss2.29
Schloss FinkeneggSankt Georgen an der StiefingSchloss2.96
Schloss WeißeneggFernitz-MellachSchloss3.20
Schloss MurstättenLebring-SanktMargaretenSchloss3.80
Schloss NeudorfSankt Georgen an der StiefingSchloss3.85
Schloss HerbersdorfAllerheiligen bei WildonSchloss4.49
Edelsitz EybesfeldLebring-Sankt MargarethenEdelsitz4.61

Quellen und Literatur
  Martinic, Georg Clam [1991]:  Österreichisches Burgenlexikon, Linz 1991
  Moravi, Jürgen [2012]:  Der steinerne Burgenbau des Hochmittelalters in der Steiermark, in: Burgen im Alpenraum, S. 11-23, Petersberg 2012


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt