Burgruine Ruggberg

Ruggburg 

Burg Ruggberg (Ruggburg) in Eichenberg (Vorarlberg) Quelle: Horst F. Freudenberger, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Lage

Land:Österreich
Bundesland:Vorarlberg
Bezirk:Bregenz
Ort6911 Eichenberg (Vorarlberg)
Lage:auf einem Bergrücken ca. 290 m wnw von Ruggberg
Geographische Lage:47.542979°,   9.778148°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Höhenburg in Spornlage, zweiteilige Anlage, Vor- und Kernberg durch Halsgraben getrennt, Kernburg mit verschliffener Ringmauer, Ostwand des Bergfrieds, Reste des rechteckigen Wohnbaus, Reste der Vorburg mit früher Geschützbefestigung

vermutlich an der Stelle eines römischen Turmes errichtet

Erhalten

Ostseite des Bergfrieds, dreieckiger Turm, Teile von Palas und Umfassungsmauer


Herkunft des Namens

„Ruck“ oder „rugge“ bedeutet so viel wie schieben, drängen. Es ist unklar, ob sich der Name auf den unsicheren Untergrund bezieht oder den hervortretenden Bergrücken,auf dem die Ruggburg steht.


Bergfried

frei stehender Bergfried im Zentrum der Anlage, lagerhaftes Mauerwerk mit teilweise erhaltener Eckquaderung
Form:rechteckig

Maße

Anlage ca. 30 x 80 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren Ruoker von Ruggburgals Erbauer
Reichsministerialen von Eichstegen–Löwental1245 als Lehen

Historie

1. Hälfte 13.Jh. für die Herren Ruoker von Ruggburg errichtet
1245erwähnt
1452von Truppen der schwäbischen Städte gegen den Raubritter Hans von Rechberg belagert und zerstört
1529und 1825 Zerstörung der westlichen Hälfte durch Hangrutschungen


Ansichten

 Quelle: Horst F. Freudenberger, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)


Quellen und Literatur

  Schicht, Patrick [2011]:  Buckelquader in Österreich - Mittelalterliches Mauerwerk als Bedeutungsträger, 1. Aufl., Petersberg 2011
  Schmitt, Günter [2011]:  Ritter, Grafen, Kirchenfürsten, 1. Aufl., Biberach 2011


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Halbenstein 
Halmstein
Hörbranz-BackenreuteSchlossruine"1.04
Alt-Hofen 
Alt Hofen
Althofen
Alt-Lochau
LochauBurgrest"1.16
Hofen 
Neuhofen
Lochau-HofenAnsitz"1.64
WellensteinLochauEdelsitz"2.88
Gwiggen 
Maria Stern
HohenweilerAnsitz"3.04
Neu-SchönsteinHohenweilerverschwundene3.18
GravenreuthLochauVilla"3.30
KlausturmLochauBurg"3.30
LeuchtenbergLindau (Bodensee)Villa"4.16
Weißenreuthe 
Weißenreute
BregenzSchloss"4.87