Gars am Kamp

Thunau

Burgruine Gars am Kamp


Lage


Land:Österreich
Bundesland:Niederösterreich
Bezirk:Horn
Ort3571 Gars am Kamp
Katastralgemeinde:Thunau am Kamp
Lage:oberhalb Gars
Geographische Lage:48.594261°,   15.653898°

Beschreibung

Weitläufige Ruine, zweistöckiger Palas, achteckiger Turmbau gegen die nw Bergseite


Kapelle

ehemalige Kapelle im Torbau, etwa quadratischer, zweijochiger gewölbter Apsidensaal mit östlichen Apsidenerker


Turm

Bergfried

Form:rund
Höhe:21,00 m
Außendurchmesser:10,50 m

Maße

Burgareal ca. 130 x 80 m

Historische Ansichten


Kupferstich von Georg Matthäus Vischer


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Bischöfe von Passau
Familie Croy1829
MG Gars

Historie

11.Jh.erbaut
1096erwähnt
1709Durchführung von Aus-/Umbauten
im 18. Jh.verfallen
1781Blitzeinschlag im Südturm
1809durch Brand beschädigt


Ansichten




Quellen und Literatur

  Fries, Oliver, Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.) [2016]:  Die markgräfliche Burganlage im Gars am Kamp (Niederösterreich), in: Zeitschrift „Burgen und Schlösser” 4/2016 S.195ff, 1. Aufl., Braubach/Rhein 2016
  Museumsverein Gars (Hrsg.) [2015]:  Garser Burgen - Herrschaftsmittelpunkte vom Frühmittelalter bis zur Neuzeit, 1. Aufl., Horn 2015
  Reichhalter, Gerhard / Kühtreiber,  Karin und Thomas [2001]:  Burgen - Waldviertel und Wachau, 1. Aufl., (o.O.) 2001


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Schimmelsprung 
Thunau
Gars am KampBurgruine"1.12
KameggGars am KampBurgruine"1.94
Buchberg am KampGars am KampSchloss"1.99
StalleggStalleggBurgruine"2.17
Maiersch 
Göttweigerhof
Gars am Kamp-MaierschBurgrest"3.09
RosenburgRosenburgBurg"4.00
OberplankSchönberg am KampBurgrest"4.40
LoibersdorfGars am Kampteilweise4.95