Burg Borberg

verschwundene Burg in Geilenkirchen-Leiffarth
Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
Kreis:Heinsberg
Ort:52511 Geilenkirchen-Leiffarth
Lage:am Flurstück „Burgberg“ auf 81,6 Meter NN an der Hangkante zum Beeckfließ
Geographische Lage:50.99724°,   6.192535°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Hochmittelalterliche Motte

Erhalten: Burghügel mit Graben


Historie
1388während eines Feldzuges von Herzog Wilhelm II. gegen die Brabanter und Burgunden zerstört

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Wasserburg HonsdorfGeilenkirchen-HonsdorfWasserburg0.81
Adelssitz Leiffarther HofGeilenkirchen-LeiffarthAdelssitz0.86
Herrensitz BeeckGeilenkirchen-BeeckHerrensitz1.38
Gutshaus KleinsiersdorfGeilenkirchen-WürmGutshaus1.54
Herrenhaus ZumdahlGeilenkirchenHerrenhaus1.95
Adelssitz RanderathHeinsberg-RanderathAdelssitz2.20
Burg OpheimGeilenkirchen-KogenbroichBurg2.56
Stadtbefestigung RanderathHeinsberg-RanderathStadtbefestigung2.62
Wasserburg BlumenthalHückelhoven-BrachelenWasserburg3.17
Blankenheimer SchlossHückelhoven-BrachelenBlankenheimer4.40
Gutshaus WedauHückelhoven-BrachelenGutshaus4.76

Quellen und Literatur
  Friedrich, Reinhard / Päffgen,  Bernd [2007]:  Mittelalterliche Burganlagen in Kölner Bucht und Nordeifel bis zum Ende des 13.Jahrhunderts, Bonn 2007


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt