Ahausen

Haus Ahausen

Wasserburg


Quelle: ; Wolfgang_Poguntke, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Arnsberg
KreisOlpe
Ort57413 Finnentrop-Ahausen
Adresse:Ahausen 1
Lage:unterhalb der L 539 im Biggetal, nördlich des Ahauser Stausees
Geographische Lage:51.141004°, 7.954112°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Ehemaliger Rittersitz, zweiteilige Anlage, schlichtes rechteckiges Herrenhaus mit Barockportal an der Hofseite, eingeschossiger Erker an der Rückseite, dreiflügelige Vorburg mit Torhaus

Kapelle

Patrozinium:St. Agatha
Kapelle St. Agatha von 1722 im nördlichen Abschnitt des sö Wirtschaftstraktes

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Familie von Schnellenbergals Erbauer
Hermann von Neuhoffvor 1558
Johann Moritz von Schade zu Grevenstein1642
Grafen Stephan von Speenach 1930
Familie Graf von Spee

Historie

Mitte 14.Jh. für die Familie von Schnellenberg errichtet
14.Jh.erwähnt
um 1647Bau des Herrenhauses
1672–1676baulich verändert
1673Errichtung des Wirtschaftshofes
1723umgebaut
19./20. Jh.Errichtung kleinerer Anbauten

Ansichten




Quelle: ; Wolfgang_Poguntke, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Quellen und Literatur

  • Fischer, Bernd (1980). Wasserburgen im Münsterland, 1. Aufl., (.o.O.)


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
SchnellenbergAttendornSchloss2.77
BamenohlFinnentrop-BamenohlSchloss3.28
AttendornAttendornStadtbefestigung3.91
Peperburg 
Pepperburg
Förde
Gevore
Lennestadt-GrevenbrückBurgruine3.98

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.
Tags