Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberfranken
Stadt Bamberg
Ort96047 Bamberg
Adresse:Altenburg 1
Lage:auf der 86 m hohen Räthkuppe
Koordinaten:49.880474°, 10.86992°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

ehemalige fürstbischöfliche Veste, neugotisch umgebaut, Torhaus, erhaltene Teile der mittelalterlichen Ringmauer, Palas im historistischen Stil auf den noch teilweise erhaltenen Kellern des ursprünglichen Wohnhauses



Türme


Turm 1

Bergfried mit dicken Unterteil und schlankeren Oberteil
Form:rund
Höhe:33 m

Turm 1

Form:rund
Außendurchmesser:ca. 10 m
Mauerstärke:2,5 m

Kapelle

Die erste Burgkapelle wurde 1124 durch Bischof Otto I. zu Ehren der Heiligen Walburga, Philippus und Jacobus eingeweiht. Die heutige Kapelle mit dem Eingang im Torhaus entstand 1834.

Reliefansicht im BayernAtlas



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von Babenberg (Stammsitz)Erbauer
Bischöfe von Bamberg1305–1553
Adalbert Friedrich Marcus1801 Kauf–1816
Anton von Grafenstein1816

Historie

1109 ("castrum in Altenburch")
ab 1251Durchführung von Aus-/Umbauten
um 1400–1470Ausbau zur Landesburg
1525im Bauernkrieg vergeblich belagert
1553im Zweiten_Markgrafenkrieg durch Markgraf Albrecht Alcibiades von Brandenburg-Kulmbach zerstört
nach 1586Nutzung als Staatsgefängnis
1780Zerstörung der NO-Ecke durch Bergrutsch
1818Gründung des Altenburgvereins
nach 1818restauriert
1901–1902Neubau eines Gebäudes im Heimatstil durch den Altenburgverein an der Stelle des mittelalterlichen Palas (nach Planen von Gustav Haeberle)
1983–1988Wiederaufbau der Südmauer
1997Beginn von Sanierungsarbeiten
2009–2011Sanierung der Ostmauer

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Hebedanz-Palais (Bamberg) 
Hebedanz-Palais
96049BambergBAMPalais1.40
Bamberg 
Neue Hofhaltung
Neue Residenz
96049BambergBAMSchloss1.49
Bamberg 
Alte Hofhaltung
96049BambergBAMSchloss1.52
Palais-Concordia (Bamberg) 
Concordia
Zweites Böttingerpalais
96049BambergBAMPalais1.58
Palais Schrottenberg (Bamberg) 
Palais Schrottenberg
96049BambergBAMPalais1.65
Geyerswörth96047BambergBAMSchloss1.78
Bamberg96049BambergBAMStadtbefestigung1.99
Bug 
Oberes Schlösschen
96049Bamberg-BugBAMSchloss3.55
Aufseßhöflein96052BambergBAMSchloss4.09
Seehaus 
Boveri-Schlösschen
96135Stegaurach-HöfenBAMBSchloss4.12
Bischberg 
Oberes Schloss
96120BischbergBAMBSchloss4.50
Bischberg 
Unteres Schloss
96120BischbergBAMBSchloss4.69
Höfen 
Distelberg
96135Stegaurach-HöfenBAMBWallburg4.75
Hallstadt 
Mainschlösschen
96103HallstadtBAMBSchloss5.67
Hallstadt 
Oberes Schlösschen
Binsenhof
Kressengut
96103HallstadtBAMBAdelssitz5.71
Frensdorf96158FrensdorfBAMBteilweise erhaltenes Wasserschloss6.97
Tütschengereuth96120Bischberg-TütschengereuthBAMBSchloss7.54
Seehof 
Marquardsburg
96117Memmelsdorf-SeehofBAMBSchloss7.62
Grasmannsdorf96138Burgebrach-GrasmannsdorfBAMBSchloss8.89
Semberg (Kemmern)96164KemmernBAMBverschwundene Burg9.19
Sandhof96173Oberhaid-SandhofBAMBSchlossrest9.72

Quellen und Literatur

  • Altenburgverein e.V. Bamberg (Hrsg.): Die Altenburg ob Bamberg o. J.
  • Borowitz,  Peter /  Bach-Damaskinos,   Ruth: Schlösser und Burgen in Oberfranken,  Nürnberg 1996
  • Schulze,  Kurt: Das Altenburger Schloss. Baudenkmale 3,  Leipzig 1973
  • Wintergerst,  M.: Ein Hangschnitt auf der Altenburg bei Bamberg, in: Das archäologische Jahr in Bayern 1999, S. 135f.,  Stuttgart 2000