Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Giessen
LandkreisGießen
Ort35305 Grünberg
Lage:an der östlichen Stirnseite des Berges unmittelbar über dem Brunnental
Koordinaten:50.59123°, 8.962368°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Beschreibung

Erhalten: nichts



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Landgraf Ludwig III. von Thüringen und HessenErbauer
Landgrafen von Hessen

Historie

um 1186erbaut
1186 ("castrum Gruniberc")
1195bei Streitigkeiten zwischen dem Erzbischof von Mainz und dem Landgrafen Hermann von Hessen zerstört und anschließend wiederaufgebaut
im 16. Jh.verfallen
1533Errichtung eines Nachfolgerbaus
1969abgebrochen

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Grünberg 
Landgräfliches Schloss
35305GrünbergGIESSchloss0.22
Grünberg 
Grünberger Warte
Kussturm
35305GrünbergGIESWarte1.44
Queckborn35305Grünberg-QueckbornGIESBurgrest2.88
Stangenrod35305Grünberg-StangenrodGIESverschwundene Wehrkirche3.05
Wirberg35447Reiskirchen-Saasen-BollnbachGIESverschwundene Burg4.15
Laubach 
Solms-Laubach
35321LaubachGIESSchloss5.77
Merlau35325Mücke-MerlauVBKverschwundenes Schloss6.16
Winnerod35447Reiskirchen-WinnerodGIESHerrenhaus7.13
Geilshausen35466Rabenau-GeilshausenGIESWehrkirche7.78
Nonnenroth35410Hungen-NonnenrothGIESWehrkirche8.84
Appenborn35466Rabenau-OdenhausenGIESHerrenhaus9.05
Odenhausen35466Rabenau-OdenhausenGIESHerrenhaus9.18

Quellen und Literatur

  • Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe,  Frankfurt am Main 1987
  • Landesamt für Denkmalpflege Hessen (Hrsg.): Kulturdenkmäler in Hessen - Landkreis Gießen II,  Stuttgart 2010
  • Weigel,  Sven: Burgen und Schlösser im Kreis Gießen 2000