Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Neckar-Alb
Region:Schwäbische Alb  Neckar-Alb
Zollernalbkreis
Ort72459 Albstadt-Lautlingen
Lage:an einer Bergkante 1600 m sw der Kirche von Lautlingen und 300 m nö des Hofes Tierberg
Koordinaten:48.2059°, 8.9448°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Spornburg, Burgfelsen, bogenförmiger Graben


Erhalten
geringe Mauerreste, Graben


Kapelle


Patrozinium:St. Ulrich
Die Burgkapelle St. Ulrich wird 1337 erwähnt und war 1628 noch erhalten.


Maße

Kernburg ca. 20 x 25 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Tierbergals Erbauer
Schenken von Stauffenberg

Historie

um 1200 für die Herren von Tierberg errichtet
1216erwähnt
im 15. Jh.aufgegeben
1927Freilegung von Grundmauern

Quellen und Literatur

  • Bizer, Christoph / Götz,  Rolf: Vergessene Burgen der Schwäbischen Alb,  Leinfelden-Echterdingen 1989
  • Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.): Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6,  Stuttgart 1980
  • Schmitt, Günter: Burgen, Schlösser und Ruinen im Zollernalbkreis,  Ostfildern 2007
  • Schmitt, Günter: Westalb. Burgenführer Schwäbische Alb 5,  Biberach 1993
  • Wagner, Peter: Der Burgenforscher Konrad Albert Koch,  Balingen 2016

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Stauffenberg 
Stauffenberg
Staufenberg
Albstadt-LautlingenSchloss1.49
Hossingen 
Hossenburg
Husingen
Burtel
Meßstetten-HossingenBurgrest3.05
WildentierbergAlbstadt-MargrethausenBurgrest3.60
SchalksburgAlbstadt-LaufenRuine3.68
OberdigisheimMeßstetten-Oberdigisheimverschwundene Burg5.18
BallmertshofenDischingen-BallmertshofenSchloss6.09
OberhausenHausen am Tannteilweise erhaltenes Schloss7.30
Wenzelstein 
Winzeln
Hausen am Tannverschwundene Burg7.66
Ror 
Bisinger Schlössle
BisingenRuine9.34

Eintrag kommentieren