Burg Neidenstein

Burg in Neidenstein

Burg Neidenstein


Alternativname(n)
Nydenstein

Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Unterer Neckar
Rhein-Neckar-Kreis
Ort:74933 Neidenstein
Lage:auf einem Bergsporn des Galgenbergs über dem Schwarzbachtal
Geographische Lage:49.314541°,   8.885428°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Doppelt ummauerte Wehrburg, Schildmauer, Palas mit drei steinernen Erkern, weiträumiger, tiefergelegener Vorburgbereich mit zwei Fachwerkgebäuden (Jägerhaus und Rentamtsgebäude) und oberen und unteren Torturm

Maße

Höhe der Schildmauer ca. 11 m, Mauerstärke 3 m


Bergfried

Bergfried aus Bruchsteinen, 1901 um ein Geschoss gekürzt, erdgeschossiger Eingang von 1897
Form:rechteckig
Höhe:25,00 m
Grundfläche:5,50 x 4,00 m
Höhe des Eingangs:13

Turm


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Edelherren von Venningen14. Jh.–1806 als Reichslehen

Historie
um 1330erbaut
1319erwähnt
1538Errichtung des Renaissance-Achteckturms
1569Errichtung des äußeren Torturms
seit dem 18. Jh.unbewohnt
1897–1903rekonstruierend restauriert
1956/61Modernisierung des Palas

Ansichten

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Wasserburg EschelbronnEschelbronnWasserburg1.23
Gutshaus EschelbronnEschelbronnGutshaus1.25
Wasserschloss DaisbachWaibstadt-DaisbachWasserschloss2.26
Schloss Degenfeld'sches Schlössle (Waibstadt)WaibstadtSchloss3.06
Stadtbefestigung WaibstadtWaibstadtStadtbefestigung3.14
Kirche MeckesheimMeckesheimKirche4.41
Burg ZuzenhausenZuzenhausenBurg4.63

Quellen und Literatur
  Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.) [1980]:  Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6, 2. Aufl., Stuttgart 1980
  Riehl, Hartmut [1997]:  Burgen und Schlösser im Kraichgau, Ubstadt-Weiher 1997
  Willig, Wolfgang [2010]:  Landadel-Schlösser in Baden-Württemberg, Balingen 2010
  Zimdars, Dagmar (Bearb.) [1993]:  Baden-Württemberg I: Die Regierungsbezirke Stuttgart und Karlsruhe. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, München 1993


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt