Wasserschloss Haslangkreit


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisAichach-Friedberg
Ort86556 Kühbach-Haslangkreit
Adresse:Schlossstraße
Geographische Lage:48.514749°,   11.174421°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Ursprünglich Wasserburg, dann Vierflügelanlage, heute nach Süden offene, dreigeschossige Dreiflügelanlage, östlich Erker und quadratisches Uhrentürmchen mit Zwiebelhaube, Südflügel, Torbau und Ökonomiegebäude abgebrochen


Innenausstattung

qualitätvolle Stuckdecken in mehreren Räumen, um 1675/80


Kapelle

Patrozinium:St. Georg
Schlosskapelle mit barocker Ausstattung von 1676, im Erdgeschoss des Westflügels gelegen


Historische Ansichten


Kupferstich von Michael Wening


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Freiherren/Grafen von Haslang14. Jh.
Graf von Maldeghem1840 Kauf
Privatbesitz1972

Historie

um 1280 („Gereuth“)
14.Jh. (Herren von Haslang)
Ende 15. Jh.zusammen mit Paar geschlossene Hofmark
1494mit der Hofmark Großhausen vereinigt
16.Jh?Ausbau zur Vierflügelanlage
um 1675/80Errichtung eines barocken Neubaus
nach 1812Abbruch von Torbau und Südflügel, Umbau des Westtrakts
ab 1977Instandsetzung der Anlage


Ansichten




Quellen und Literatur

  Meyer, Werner [1979]:  Burgen und Schlösser in Bayerisch Schwaben, 1. Aufl., München 1979


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
WindenKühbach-Windenverschwundenes1.75
KühbachKühbachSchloss"2.62
GroßhausenKühbach-SedlhofSchlossrest"2.89
KlingsbergAichach-Friedberg-Unterwittelsbachverschwundene4.90
UnterwittelsbachAichach-UnterwittelsbachWasserschloss"4.90