• Bild 2: © Harald Fliegel
    Bild 3: © Harald Fliegel

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Bodensee-Oberschwaben
Bodenseekreis
Ort88069 Tettnang
Adresse:Montfortplatz 1
Koordinaten:47.66995°, 9.58519°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Ehemalige Grafenburg, Barockschloss in Höhenlage, dreigeschossige Vierflügelanlage um einen quadratischen Innenhof, Pilasterfassaden, übereck gestellte Erkertürme, vier Treppenhäuser in den Hofwinkeln, reich und prunkvoll ausgestattete gräfliche Privatgemächer und beeindruckende Treppenhäuser und Flure
Das Schloss liegt an der Stelle einer 1633 abgebrannten Burganlage.

Innenausstattungherausragende barocke Innenausstattung
Park/GartenGarten- und Parkanlagen

Kapelle

Schlosskapelle im ersten Obergeschoss, Deckenfresko von Andreas Brugger

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von TettnangErbauer
Grafen von Montfort–Tettnangbis 1780
Königreich Württemberg1810
Staatliche Schlösser und Gärten Baden–Württemberg

Historie

12.Jh. für die Grafen von Tettnang errichtet
1633im Dreißigjährigen Krieg abgebrannt
1712–1728Neubau der Vierflügelanlage unter Graf Anton III. von Montfort (Architekt Johann Christoph Gessinger)
1753ausgebrannt
1754–1770Erneuerung der Anlage (Jakob Emele)
bis 1997restauriert
2017Abschluss der Sanierung der Außenfassade

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Tettnang 
Altes Schloss
TettnangSchloss0.11
Tettnang 
Torschloss
TettnangSchloss0.35
Brochenzell 
Humpis-Schlösschen
Humpis
Meckenbeuren-BrochenzellSchloss4.60
LiebenauMeckenbeuren-LiebenauSchloss4.67
Drachenstein 
Drackenstein
Tettnang-LaimnauWallburg4.68
GießenKressbronn (Bodensee)Wasserschloss4.94
LenensburgKressbronn (Bodensee)-HeiligenhofWallburg5.52
Hirschlatt 
Schloss
Hof des Klosters Kreuzlingen
Friedrichshafen-HirschlattHerrenhaus6.00
Altsummerau 
Alt-Summerau
Tettnang-LangnauRuine6.20
Schelklingen 
Schlosshof
SchelklingenAdelshof6.26
Neusummerau 
Neu-Summerau
Tettnang-OberlangnauBurgrest6.26
Löwental 
Eichstegen
Friedrichshafenverschwundene Burg6.83
SteinhausBodnegg-Steinhausangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
7.31
EmmelhofenBodnegg-Emmelhofenangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
8.15
RosenharzBodnegg-Rosenharzverschwundene Burg8.20
Adelsreute 
Hasentobel
Ravensburg-Adelsreuteangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
8.31
JettenhausenFriedrichshafen-Jettenhausenverschwundene Burg8.41
BergFriedrichshafen-Ailingen-Bergangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
8.60
Montfort 
Langenargen
Argen
Villa Argena
LangenargenSchloss8.87
BodneggBodneggangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
9.10
BezenburgAchberg-Duznauangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
9.17
FriedrichshafenFriedrichshafen-HofenSchloss9.28
AdelsreuteRavensburg-Adelsreuteangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
9.45
EbersbergNeukirchRuine9.62

Quellen und Literatur

  • Köger,  Annette: Neues Schloss Tettnang, Oberfinanzdirektion Stuttgart (Hrsg.),  Stuttgart 1996
  • Merten,  Klaus: Neues Schloss Tettnang,  München o. J.
  • Schmitt,  Günter: Ritter, Grafen, Kirchenfürsten,  Biberach 2011