Neu-Raderach

Fichtenburg, Oberraderach?

verschwundene Burg

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Bodensee-Oberschwaben
Bodenseekreis
Region:Schwäbische Alb
Ort88048 Friedrichshafen-Raderach
Geographische Lage:47.69418°, 9.443032°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Spornkuppenburg, ehemalige Ministerialenburg auf bewaldetem Gelände

Die Herren von Raderach waren Reichsministerialen und später Ministerialen der Grafen von Heiligenberg und der Bischöfe von Konstanz.

Maße

Kernburgbereich ca. 21 x 22 m

Bezug zu anderen Objekten

Nachfolger von Burg Alt-Raderach

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Raderachals Erbauer
Bischof Rudolf von Konstanz1287 Kauf

Historie

um 1250 für die Herren von Raderach errichtet
1254 („novum castrum“)
14. Jh.Abgang der Burganlage
Ende 15./Anfang 16. Jh.Bau des spätgotischen Herrenhauses
17./18. Jh.Nutzung als Jagdschloss der Bischöfe von Konstanz
1836abgebrochen

Quellen und Literatur

  • Landesvermessungsamt Baden-Württemberg (Hrsg.) (1990). Archäologische Denkmäler in Baden-Württemberg, 1. Aufl., (.o.O.)
  • Losse, Michael (2013). Burgen, Schlösser, Adelssitze und Befestigungen am Bodensee und am Hochrhein - Band 1.2, 1. Aufl., Petersberg
  • Schmitt, Günter (2011). Ritter, Grafen, Kirchenfürsten, 1. Aufl., Biberach


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Altraderach 
Weiherberg
Heidenschlösschen
Alt-Raderach
Heidenschlössle
Friedrichshafen-Raderachverschwundene Burg0.78
Efrizweiler 
Weiler
Friedrichshafen-EfrizweilerSchloss2.06
BergFriedrichshafen-Ailingen-Bergverschwundene Burg2.44
JettenhausenFriedrichshafen-Jettenhausenverschwundene Burg3.39
Markdorf 
Altes Schloss
Bischofsschloss
MarkdorfSchloss4.95

Nutzung
frei zugängliche Burgstelle
Letzte Änderung
Dez
25
2016