Schloss Stegen

Schloss in Stegen

Alternativname(n)
Stegen-Weiler, Weiler, Kagenecksches Schloss

Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Südlicher Oberrhein
Landkreis:Breisgau-Hochschwarzwald
Ort:79252 Stegen
Geographische Lage:47.983749°,   7.961527°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Dreigeschossiger sechsachsiger barocker Bau mit Walmdach


Kapelle


 Norbert Krüger


Patrozinium:St. Sebastian
Schlosskapelle St. Sebastian, 1841-1843 stark erneuert, Saalkirche mit eingezogenem polygonalem Chor, flachgedecktes Langhaus

Historische Ansichten

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Meier von Weilerals Erbauer
Herren von Reischach1486 durch Heirat
Justinian Moser1596 Kauf
Familie Moserbis 1702
Freiherr Johann Friedrich von Kageneck1702 als Lehen
Philipp Ernst von Kageneckbis 1928
Orden der Herz–Jesu–Priester1928

Wappen
Im Sturz Wappen Kageneck/Sickingen, 19.Jh.

Historie
15./16.Jh.erbaut
1841Errichtung des zweiten Obergeschosses
1953Errichtungvon Seiten- und Rückflügel

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Schloss ZartenKirchzarten-ZartenSchloss1.14
Burg FalkenbühlStegen-WittentalBurg1.17
Wasserschloss KirchzartenKirchzartenWasserschloss2.22
Burg WiesneckBuchenbachBurg3.44
Schloss EbnetFreiburg im Breisgau-EbnetSchloss4.48

Quellen und Literatur
  Zimdars, Dagmar (Bearb.) [1997]:  Baden-Württemberg II: Die Regierungsbezirke Freiburg und Tübingen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, München 1997
  Boehme


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt