Schloss Burgau


Quelle: ; Aloiswuest, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisGünzburg
Ort89331 Burgau
Adresse:Norbert–Schuster–Straße 11
Lage:auf dem Burghügel über dem Ort
Geographische Lage:48.431162°,   10.407647°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Ursprünglich Vierflügelanlage, dreigeschossiges Schloss mit Walmdach, gegenüberliegender Torbau, eingeschossiges Wirtschaftsgebäude am Nordrand des Plateaus


Kapelle

Patrozinium:St. Johannis
1720 Verlegung der Schlosskapelle St. Johannis in das Schlossinnere. Die Schlosskapelle wurde im 19.Jh. zu einem Theater umgebaut.


Historische Ansichten





Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Markgrafen von Burgauals Erbauer
Ritter von Burgau
Freiherren von Salzenhofen1787
Stadt Burgau1831/32 Kauf für 2600 Gulden

Historie

1147 (Bruno von Burgau als welfischer Ministeriale)
1704abgebrannt, anschließend Wiederaufbau auf mittelalterlicher Grundlage (Baumeister Simpert Krämer aus Edelstetten)
bis 1984Nutzung als Schule
1986Eröffnung des Heimatmuseums
2007Neukonzeption des Museums


Quellen und Literatur

  Bushart, Bruno / Paula,  Georg (Bearb.) [2008]:  Bayern III: Schwaben. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München 2008
  Schretzenmayr, Heribert / Weizenegger,  Josef, Kreis- und Stadtsparkasse Günzburg (Hrsg.) [2000]:  Burgen und Schlösser im Landkreis Günzburg, 1. Aufl., (o.O.) 2000
  Sponsel, Wilfried [2006]:  Burgen, Schlösser und Residenzen in Bayerisch-Schwaben, 1. Aufl., (o.O.) 2006


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Knöringen 
Unterknöringen
Burgau-UnterknöringenWasserschloss"2.03
KonzenbergHaldenwang-Konzenbergverschwundene2.10
KonzenbergHaldenwang-Konzenbergverschwundene2.48
HaldenwangHaldenwangSchloss"3.28
Remshart 
Schlössl
Rettenbach-Remshartverschwundenes3.41
UnterwaldbachJettingen-UnterwaldbachSchloss"3.48
HarthausenRettenbach-HarthausenSchloss"5.00