Schloss Saalburg

Schlossrest in Saalburg-Ebersdorf

Schloss Saalburg Thomas Eichler


Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Thüringen
Saale-Orla-Kreis
Ort:07929 Saalburg-Ebersdorf
Lage:am rechten Ufer der Saale am nw Stadtrand
Geographische Lage:50.500339°,   11.728055°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Runder Bergfriedstumpf

Erhalten: Reste des Bergfrieds


Historische Funktion

Die Burg diente der Kontrolle des Saaleübergangs der alten Handelsstraße von Nürnberg nach Leipzig.


Bergfried

Form:rund
ursprüngliche Höhe:ca. 32 m

Turm

 Thomas Eichler

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Lobdeburgals Erbauer
Vögte von GeraEnde 13. Jh.–1550
Burggrafen von Meißen zu Plauennach 1550

Historie
um 1200 für die Herren von Lobdeburg errichtet
1216erwähnt
1913Einsturz des Bergfrieds
2007/088Durchführung von archäologischen Ausgrabungen

Ansichten
 Thomas Eichler Thomas Eichler
 Thomas Eichler Lothar Groß
 Lothar Groß Lothar Groß
 Lothar Groß Lothar Groß
 Lothar Groß Lothar Groß
 Lothar Groß

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Stadtbefestigung SaalburgSaalburg-EbersdorfStadtbefestigung0.46
Herrenhaus ZoppotenSaalburg-Ebersdorf-ZoppotenHerrenhaus2.56
Schloss EbersdorfSaalburg-EbersdorfSchloss4.75
Orangerie (Ebersdorf)Saalburg-EbersdorfOrangerie4.88

Quellen und Literatur
  Bienert, Thomas [2000]:  Mittelalterliche Burgen in Thüringen, Gudensberg-Gleichen 2000
  Groß, Dr. Lothar / Sternal,  Bernd [2019]:  Thüringer Burgen, Schlösser und Wehrbauten - Band 2, Quedlinburg 2019
  Köhler, Michael [2003]:  Thüringer Burgen und befestigte vor- und frühgeschichtliche Wohnplätze, 2. Aufl., (o.O.) 2003
  Tannhäuser, Christian / Spazier,  Ines [2011]:  Die alte Burg von Saalburg, Saale-Orla-Kreis, in: Burgenforschung aus Sachsen 23 (2010), S. 84ff, Langenweißbach 2011
  Tannhäuser, Christian, Wartburg-Gesellschaft zur Erforschung von Burgen und Schlössern e.V. (Hrsg.) [2022]:  Wysburg und Saalburg - Zwei Burgen der Vögte von Gera?, in: Burgen im Vogtland und in angrenzenden Gebieten, S.121ff, Petersberg 2022


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt