Weyhenhof (Wasungen)

Weyhenhof, Weyenhof

Adelssitz Weyhenhof (Wasungen)


© Lothar Groß

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Thüringen
LandkreisSchmalkalden-Meiningen
Ort98634 Wasungen
Adresse:Schulgasse 2
Lage:an der ehemaligen Stadtmauer
Geographische Lage:50.663095°,   10.370093°

Beschreibung

Langgestreckter, zweigeschossiger Traufenbau im Stil der Renaissance, horizontale Gliederung durch Gurtgesimse, zweigeschossiger Volutengiebel mit Vierpass-Öffnung und Fächerrosette, Langseiten auf massivem Untergeschoss, ursprünglich hohe Ummauerung mit Rundbogentor und Fußgängerpforte, Wirtschaftsanbau auf tonnengewölbtem Keller


Innenausstattung

Im Inneren Originalstuckdecken, Sägearbeiten und Bemalungen aus der Erbauungszeit.


Wappen

Wappen 1: Allianzwappen der Erbauer Christian Wild und Ehefrau Rosina; geb. Hanwacker

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Christian Wild und Ehefrau Rosina, geb. Hanwackerum 1630

Historie

14.Jh.erbaut
1630–1632Errichtung eines Neubaus anstelle eines Vorgängerbaus für Christian Wild und Ehefrau Rosina, geb. Hanwacker
2002/04Grundsanierung und Restaurierung


Quellen und Literatur

  Eißing, Stephanie / Jäger,  Franz (Bearb.) [2003]:  Thüringen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München 2003


Eintrag kommentieren



Kommentare


Keyßner, Jörg (2022-04-17 12:14:02):
Hallo, nach meinen Unterlagen oo Rosina Hanwacker (5. Sep 1599 Wasungen, [] 1. Oct. 1632 ebda.) 1619 Christian Wild als dessen 1. Ehefrau. Dafür sprich die Geburt der To. Sophia Maria am 25.05.1625 in Salzungen. Zuvor ein früh verst. Kind. Frohe Ostern J.Keyßner

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern