• Bild 3: Schloss Dölau um 1840

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Thüringen
LandkreisGreiz
Ort07973 Greiz-Dölau
Adresse:Plauensche Straße
Lage:auf einem Felsen über dem rechten Ufer der Weißen Elster
Koordinaten:50.628156°, 12.18454°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Objekte im Umkreis



Beschreibung

wohnturmartiger Baublock anstelle einer mittelalterlichen Burg


Erhalten: Umfassungsmauern, Gebäudereste

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Ritter von Dölau1288
Reußen von Plauen zu Greiz1359
Freistaat Thüringen

Historie

um 1200 für die Herren von Lobdeburg errichtet
1288 (Ritter von Dölau)
12. Juni 1359erwähnt
um 1300Erweiterung des Wohnturms in sö Richtung
1576Anbau des Nordostflügels
1768Abbruch des obersten Wohnturmgeschosses
um 1980Abbruch des Nordostflügels

Quellen und Literatur

  • Landesamt für Archäologie, Sven Ostritz (Hrsg.): Landkreis Greiz. Archäologischer Wanderführer Thüringen 5,  Langenweißbach 2005
  • Löffler,  Anja: Das Schloss Dölau bei Greiz. Eine Residenz der Reußen., in: Burgen und Schlösser in Thüringen 1999/2000, S. 27ff,  Jena 2000
  • Michael,  Köhler: Thüringer Burgen und befestigte vor- und frühgeschichtliche Wohnplätze 2003
  • Rudolf,  Michael: Burgen, Schlösser und Herrensitze im Vogtland 1991