teilweise erhaltenes Schloss Ehrenhain

Hain, Der Waal 

Schloss Ehrenhain (Hain, Der Waal) in Nobitz-Ehrenhain Thomas Eichler

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Thüringen
LandkreisAltenburger Land
Ort04603 Nobitz-Ehrenhain
Adresse:Am Schloss 3
Lage:östlich des Ortes
Geographische Lage:50.938943°,   12.512057°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Ehemaliges Rittergut

Erhalten

verbaute Reste

Nutzung zwischen 1945 und 1990

Schule


Park

Park mit Teich


Herkunft des Namens

Der Ort führt erst seit 1709 den Namen Ehrenhain.


Maße

Gesamtdurchmesser der Anlage ca. 100 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Hain (1175)als Erbauer
Herren von EndeAnfang 15. Jh.
Familie von Schönberg1609
Herren von Bose1638–1709
Familie von Pflugk
Dorothea Elisabeth und Friedrich August Mühlig1816 Kauf
Familie von Mühlig–Hofmann

Historie

12.Jh. für die Herren von Hain (1175) errichtet
1175 (Herren von Hain)
1552nach einem Brand Umbau zum Schloss
1893durch Heinrich Mühlig–Hofmann modernisiert
1947Abbruch des Torhauses
1972Sprengung des Schlossturms


Ansichten

 Thomas Eichler Thomas Eichler


Quellen und Literatur

  Bienert, Thomas, Thüringer Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie (Hrsg.) [2019]:  Aus den Augen, aus dem Sinn?, 1. Aufl., Erfurt 2019
  Eißing, Stephanie / Jäger,  Franz (Bearb.) [2003]:  Thüringen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München 2003
  Köhler, Michael [2003]:  Thüringer Burgen und befestigte vor- und frühgeschichtliche Wohnplätze, 2. Aufl., (o.O.) 2003
  Wolf, Gustav / Nienhold,  Christiane, Museum Burg Posterstein (Hrsg.) [2007]:  … und nachmittags fuhren wir nach Nöbdenitz segeln! - Rittergüter im Altenburger Land und ihre Gärten, 1. Aufl., Posterstein 2007


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
MockzigAltenburg-EhrenbergGutshaus"3.04
EhrenbergAltenburg-EhrenbergSchloss"4.19
StünzhainEhrenberg-StünzhainGutshaus"4.25
Stünzhain 
Schanze
Paditzer Schanzen
Ehrenberg-StünzhainWallburg"4.45
NobitzNobitzHerrenhaus"4.52