Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberpfalz
Region:Oberpfalz
LandkreisRegensburg
Ort93195 Wolfsegg
Adresse:Burggasse
Lage:auf einem steilen Jurakalkfelsen inmitten des Dorfes
Koordinaten:49.106884°, 11.976613°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Der kleine Burghof wird vom Wohnbau (Palas), einem halbrunden Wehrturm mit Aborterker und der mächtigen Mauer begrenzt. An den Wohnbau wurde im 16.Jh. ein Treppenturm aus Backstein angebaut. Der Zugang zur Burg erfolgt über ein kleines Tor an der Südseite. Ein zweiter bogenförmiger, turmbewehrter Mauerring umgab an drei Seiten die Kernburg. Die Gebäude der Vorburg wurden im Laufe der Zeit zu Wohnhäusern umgebaut. Die ehemalige Burgkapelle befindet sich am Südhang des Burgfelsens. Sie war über einen Steg von der Burg aus erreichbar.

Wolfsegg ist die einzige im mittelalterlichen Bestand unverändert erhalten gebliebene Burg der Oberpfalz. Sehenswert ist die Inneneinrichtung, die bis in das 15.Jh. zurückgeht. Der Rittersaal besitzt gotische Wandmalereien.


Kapelle


Patrozinium:St. Laurentius
am Südhang des Burgfelsens ehemalige Burgkapelle St. Laurentius aus dem 14.Jh., im 18.Jh. Verändert


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Bruno Wolf von Schönleitenals Erbauer
Ulrich von Laaber1367
Herren von Regeldorf1490
Leonhard von Eck1508 als kurpfälzisches Lehen
Familie Thumer1573
Christoph von Götzengrien1619
Barone von Silbermann1722
Grafen von Oberndorf1725–1883
Gemeinde Wolfsegg1883
Georg Rauchenberger1933–1973
Kuratorium Burg Wolfsegg e.V.1973

Historie

um 1300erbaut
1326 (Wolf von Schönleiten als Besitzer)
1358erwähnt
14.–18. Jh.erweitert
1403–1410Aufstockung des Palas unter den Herren von Laaber
16. Jh.Bau des Treppenturms
ab 1933saniert
1986–89restauriert
1989Wiedereröffnung der generalsanierten Burganlage
2019Abschluss von Sanierungsarbeiten, Erweiterung, Aktualisierung und Neugestaltung des Museums

Quellen und Literatur

  • Motyka, Gustl: Burg und Dorf Wolfsegg 1991

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
LichtenrothPielenhofer Wald (gemeindefrei)verschwundene Burg2.56
Heitzenhofen 
Hatzenhofen
Duggendorf-HeitzenhofenSchloss3.24
Holzheim am ForstHolzheim am ForstSchloss4.77
WischenhofenDuggendorf-WischenhofenSchloss4.78
HochdorfDuggendorf-HochdorfSchloss5.56
PettendorfPettendorfSchloss5.69
Kallmünz 
Silbermannsches Schloss
Holzheimer Schlößchen
KallmünzSchloss6.14
Kallmünz 
Bertholzhofener Schlösschen
KallmünzSchloss6.25
Kallmünz 
Raitenbucher Schloss
KallmünzSchloss6.26
BergstettenLaaber-BergstettenSchloss6.33
KallmünzKallmünzRuine6.43
KallmünzKallmünzOrtsbefestigung6.50
Kallmünz 
Ungarnwall
KallmünzWallburg6.60
Loch 
Gut Rosenhof
Regenstauf-LochAdelssitz6.91
Penk 
Sankt Leonhard
Nittendorf-PenkKirchhofbefestigung6.97
MartinsbergLaaberWallburg7.46
Löweneck 
Löwenegg
Nittendorf-Penkverschwundene Burg7.48
Traidendorf 
Hammerschloss
Kallmünz-TraidendorfSchloss7.68
LaaberLaaberRuine7.97
Durchelenburg 
Schlossberg
Türklburg
Dürchlburg
Markt Laaber-Türklmühleverschwundene Burg8.03
LaaberLaaberOrtsbefestigung8.05
EtterzhausenNittendorf-EtterzhausenSchloss8.38
Kapellenberg (Rohrbach) 
Kapellenberg
Kallmünz-Rohrbachverschwundene Burg9.16
Rohrbach 
Hammerschloss
Kallmünz-RohrbachSchloss9.27
UndorfNittenau-UndorfSchloss9.39
RegendorfZeitlarn-RegendorfSchloss9.69
PirkenseeMaxhütte-Haidhof-PirkenseeWasserschloss9.72
Eselsburg 
Eselburg
Markt Laaber-Endorf (Haag)Wallburg9.76
EgelsburgDeuerling-Hilloheverschwundene Burg9.83

Eintrag kommentieren