Neuhaus

teilweise erhaltene Burg


© Oberpfalz - Luftbild Laumer

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberpfalz
LandkreisNeustadt an der Waldnaab
Ort92670 Windischeschenbach-Neuhaus
Lage:auf einer ins Waldnaabtal vorspringenden, nach drei Seiten steil abfallenden felsigen Hügelzunge westlich von Neuhaus
Geographische Lage:49.799364°, 12.16366°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Kleine trapezförmige Anlage mit Butterfassturm und Palas, im Norden abgerundeter Bering aus Bruchsteinmauerwerk, ursprünglich Torbau im Osten

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Landgraf Ulrich I. von Leuchtenbergals Erbauer
Landgrafen von Leuchtenberg
Kloster Waldsassen1328 als Pfand, 1515 Kauf von Landgraf Johann IV. von Leuchtenberg
Privatbesitz1803
Markt Neuhaus1820 Kauf für für 600 Gulden

Historie

um 1300erbaut
17. Jh.Bau des schlossartigen Wohnbaus
bis 1803Sitz eines Klosterrichters von Waldsassen
nach 1820Einrichtung einer Schule
bis 1985renoviert

Quellen und Literatur

  • Drexler, Jolanda / Hubel,  Achim (Bearb.) (1991). Bayern V: Regensburg und die Oberpfalz. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München
  • Maresch, Hans und Doris (2009). Bayerns Schlösser & Burgen: Ober- und Niederbayern, Schwaben und die Oberpfalz, 1. Aufl., Husum


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
GleißenthalWindischeschenbach-Gleißenthalverschwundene Burg1.80
DietersdorfWindischeschenbach-DietersdorfSchloss1.90
HerrensteinFalkenbergverschwundene Burg3.87
AltneuhausFalkenbergverschwundene Burg4.29
TrautenbergKrummennaab-TrautenbergBurgruine4.53
Trautenberg 
Neues Schloss
Krummennaab-TrautenbergSchloss4.57
Schwarzenschwall 
Schwarzenschwal
Falkenbergverschwundene Burg4.72
LehenReuth bei Erbendorfverschwundene Burg4.87

Nutzung
Waldnaabtalmuseum
historisches Trauzimmer
 Eintrittsgebühr
Externe Links
 Burg Neuhaus