Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberpfalz
LandkreisCham
Ort93444 Bad Kötzting
Koordinaten:49.173901°, 12.857518°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Objekte im Umkreis



Beschreibung

ovale Anlage mit befestigtem Friedhof und zentral gelegener Kirche, an der SO-Ecke quadratischer, ca. 6 m hoher Walmdachturm, sw rechteckiger Turmstumpf
Wehranlage mit Schloss und befestigtem Friedhof, im Mittelpunkt die Pfarrkirche; äußere Ringmauer, eingefüllter Graben, innerer Befestigungsring; quadratischer Turm, Schießscharten. Das Schloss war schon im 12. Jahrhundert Stammsitz der Chostinger (Dienstmannen der Markgrafschaft Cham), ab 1361 Amtsgebäude des Land- und Pflegegerichts, heute Pfarrhof (seit 1805) und Pfarrheim.

Quellen und Literatur

  • Baumann,  Ludwig: Kötzting - Spuren ins Mittelalter, Stadt Kötzting (Hrsg.) 1989
  • Drexler,  Jolanda /  Hubel,   Achim (Bearb.): Bayern V: Regensburg und die Oberpfalz. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 1991