Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberpfalz
LandkreisAmberg-Sulzbach
Ort92275 Hirschbach
Adresse:Hammerhof 1
Koordinaten:49.556643°, 11.540716°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Objekte im Umkreis



Beschreibung

dreigeschossiger Satteldachbau

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Erasmus Sauerzapfum 1424 Kauf
Sebald Peringsdorfer1491 Kauf
Hans Harsdorfer1505
Hans III. Ebner von Eschenbach1520 Kauf
Georg Meinl1570
Georg Christoff Gugel1603 im Erbgang
Leonhard Adam Waldstromer von Reichelsdorf1624 Kauf
Johann Friedrich von Wimpfen1664 Kauf
Familie Ebner von Eschenbach1699 Kauf
Familie Brunner1894
Familie von Ramdohr1985 Kauf
Familie Knorren Nichols2004

Historie

1387 (als Hammergut)
13./14. Jh.Bau des ersten Hammerschlosses
1450im ersten Markgrafenkrieg zerstört
1499Zerstörung während der Fehde des Ritters Christian von Giech gegen die Reichsstadt Nürnberg
1552im zweiten Markgrafenkrieg zerstört
bis 1555Wiederaufbau des Schlosses
1999Ende der Nutzung als Gastwirtchaft, beginnender Verfall des Schlosses
2008–2014umfassende Sanierung des Hammerschlosses

Quellen und Literatur

  • Drexler,  Jolanda /  Hubel,   Achim (Bearb.): Bayern V: Regensburg und die Oberpfalz. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 1991
  • Helml,  : Burgen und Schlösser im Kreis Amberg-Sulzbach 1991