Pitzen

Pützen, Pützenfels, Pitzenfels

Burgrest Pitzen


Copyright © Andreas Umbreit Terrapolaris

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Niederbayern
LandkreisDeggendorf
Ort94505 Bernried-Pitzen
Lage:auf bewaldeter kleiner Felskuppe nw oberhalb des Weilers
Geographische Lage:48.919827°,   12.876321°

Beschreibung

Runde Anlage mit mäßig tiefen Halsgraben nach Nordwesten, an der Nordseite Mauerreste aus gemörtelten Granitbruchsteinen


Reliefansicht im BayernAtlas


Maße

Durchmesser des Burgplatzes ca. 35 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Ministerialen der Grafen von Bogen12. Jh.
Eberhard und Osanna Pützner, sowie evtl. teilweise bereits Familie Vorster von Wildenforst, die sie später ganz übernahmenum 1360
Aussterben der männlichen Linie Vorster zu Pützen, durch Heirat Übergang an Herren Pertolzhofer zu Pützen1464
Familie Nußdorf/von Nußdorfferspätestens ab 1490
Familie von Stauf
Siegmund von Degenberg
Herzog Maximilian I. von Bayern, Einsetzung von Christoph Hörl als Verwalter1602 Kauf für 82.000 Gulden

Historie

12.Jh.erbaut
1468/69eventuelle Zerstörung im Böcklerkrieg und nachfolgender Neuaufbau als Pützenfels/Pitzenfels
1628letzte Erwähnung der Burg, möglicherweise Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg


Ansichten



Copyright alle Bilder © Andreas Umbreit Terrapolaris


Quellen und Literatur

  Pätzold, Johannes, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.) [1983]:  Die vor- und frühgeschichtlichen Geländedenkmäler Niederbayerns, 1. Aufl., Kallmünz 1983
  Weithmann, Michael [2013]:  Burgen und Schlösser in Niederbayern, 1. Aufl., (o.O.) 2013


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
DegenbergSchwarzach-DegenbergBurgruine"3.74
HarthamOffenberg-Penzenriedverschwundene4.40
SchwarzachSchwarzachteilweise4.77