Gitting

Schlossbuckel

verschwundenes Wasserschloss Gitting

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Niederbayern
LandkreisKelheim
Ort84085 Langquaid-Niederleierndorf
Lage:ca. 900 m wsw Kirche Niederleierndorf, einige Meter westlich der heutigen „Gittinger Straße"
Geographische Lage:48.826926°,   12.079855°

Beschreibung

Ursprünglich Wasserburg, langgestreckger Bau mit zwei barocken, kuppelbedeckten Ecktürmen


Historische Ansichten





Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Gütting
Nothafft

Historie

1705/20unter Nothafft von Weißenstein instandgesetzt
Anfang 19. Jh.abgebrochen


Quellen und Literatur

  Auer, Johann [2008]:  Befestigungen und Burgen im Landkreis Kelheim vom Neolithikum bis zum Spätmittelalter, 1. Aufl., (o.O.) 2008
  Habel, Heinrich / Himen (Bearb.),  Helga, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.) [1985]:  Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band II Niederbayern, 1. Aufl., München 1985


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
NiederumelsdorfSiegenburg-Niederumelsdorfverschwundene0.05
NiederleierndorfLangquaid-NiederleierndorfKeltenschanze"1.79
NiederleierndorfLangquaid-NiederleierndorfKeltenschanze"1.91
IrnsingNeustadt an der Donau-IrnsingSchloss"4.15
SchierlingSchierlingSchloss"4.19
DünzlingBad Abbach-DünzlingKeltenschanze"4.54