Seckendorffsches Schloss (Unteraltenbernheim)

Seckendorffsches Schloss


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Mittelfranken
LandkreisNeustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim
Ort91619 Obernzenn-Unteraltenbernheim
Adresse:Hauptstraße 13
Lage:westlich der Kirchhofmauer
Geographische Lage:49.45941°,   10.537922°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Einfacher zweigeschossiger Walmdachbau, spätmittelalterlicher Rundturm an der SW-Ecke

Das Geschlecht der Herren von Huslode starb 1441 aus.

Wappen


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Ritter von HuslodeEnde 13. Jh. ausgestorben
Arnold von Seckendorff–Aberdar1419 Kauf
Familie von Seckendorffbis 1959

Historie

15.Jh.erbaut
1419erwähnt
um 1600Errichtung eines Neubaus
17. Jh.Bau der Fachwerkscheune
1618/48im Dreißigjährigen Krieg zerstört
Anfang 18. Jh.Wiederaufbau


Ansichten




Quellen und Literatur

  Bach-Damaskinos, Ruth [1993]:  Schlösser und Burgen in Mittelfranken, 1. Aufl., (o.O.) 1993
  Ramisch, Hans Karlmann [1966]:  Landkreis Uffenheim. Bayerische Kunstdenkmale 22, 1. Aufl., München 1966


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
UnternzennObernzenn-UnternzennSchloss"3.80
Trautskirchen 
Sankt Laurentius
TrautskirchenKirchhofbefestigung"3.99
TrautskirchenTrautskirchenSchloss"4.06
Virnsberg 
Wernsberg
Flachslanden-VirnsbergBurg"4.30
Neustetten 
Sankt Jakob
Flachslanden-NeustettenKirchhofbefestigung"4.90