Welserschloss (Rasch)

Herrensitz Welserschloss (Rasch)

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Mittelfranken
LandkreisNürnberger Land
Ort90518 Altdorf-Rasch
Adresse:Am Kirchenbühl 2
Geographische Lage:49.367581°,   11.374859°

Beschreibung

Zwei rechtwinklig zueinander stehenden Giebelhäuser mif Fachwerkobergeschossen und Satteldächern

Rechteckige Burganlage, von der Kirche durch einen Graben getrennt. Frühere Nachrichten über den Ansitz, der sicher in herrschaftlichem Zusammenhang mit der Burg stand, fehlen. 1504 den Strupperger gehörig, später den Rech von Rechenberg, Haller, Welser und zuletzt den Volckamern; 1819 erworben durch die Kirchenstiftung.

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Struppberg
Rech von Rechenberg

Historie

1504erwähnt
1. Hälfte 18. Jh.Errichtung eines Neubaus
nach 1760Anbau des Nordflügels
1. Hälfte 19. Jh.Abbruch von Wehrmauer und Torturm
1929Freilegung des Fachwerkgiebels


Quellen und Literatur

  Bach-Damaskinos, Ruth [1993]:  Schlösser und Burgen in Mittelfranken, 1. Aufl., (o.O.) 1993
  Giersch, Robert / Schlunk,  Andreas / Freiherr von Haller,  Bertold [2006]:  Burgen und Herrensitze in der Nürnberger Landschaft, 1. Aufl., (o.O.) 2006


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Rasch 
Sankt Michael
Altdorf-RaschKirchhofbefestigung"0.05
HohenraschAltdorf-Raschverschwundene1.74
Altdorf 
Pflegschloss
Pflegamtsschloss
Altdorf b. NürnbergSchloss"2.40
AltdorfAltdorf b. NürnbergStadtbefestigung"2.50
GnadenbergBerg bei Neumarkt in der Oberpfalz-GnadentalKlosterruine"2.63
Burgthann 
Thann
BurgthannBurgruine"4.47