Schloss Hilpoltstein

Residenz 

Schloss Hilpoltstein (Residenz) in Hilpoltstein

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Mittelfranken
LandkreisRoth
Ort91161 Hilpoltstein
Lage:neben der Pfarrkirche
Geographische Lage:49.189745°,   11.192968°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Ehemalige Vierflügelanlage, dreigeschossiger, giebelständiger Sandsteinquaderbau, zweigeschossiger Ostflügel (Festsaalbau)

Pfalzgraf Johann Friedrich war der Sohn Ottheinrichs und Dorothea Marias. Das Schloss wurde mit wertvollen Stuckdecken der Nürnberger Meister Hans und Heinrich Kuhn ausgestattet.

Innenausstatttung

Im ersten Obergeschoss befinden sich Räume mit Renaissance-Stuckdecken.


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Pfalzgraf Johann Friedrichals Erbauer

Historie

1619–1624 durch den Ausbau eines bestehenden mittelalterlichen Gebäudes errichtet
1818/19Durchführung von Aus-/Umbauten
bis 2008Nutzung als Amtsgericht und Finanzamt


Ansichten



Quellen und Literatur

  Bach-Damaskinos, Ruth [1993]:  Schlösser und Burgen in Mittelfranken, (o.O.) 1993
  Dursthoff, Lutz (Redaktion) [1987]:  Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe, Frankfurt am Main 1987


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Hilpoltstein 
Jahrsdorfer Hof
Jahrsdorfer Haus
HilpoltsteinHerrensitz"0.05
HilpoltsteinHilpoltsteinBurgruine"0.10
HilpoltsteinHilpoltsteinStadtbefestigung"1.00
MörlachHilpoltstein-MörlachSchloss"4.31
Friedrichsgmünd 
Friedrichs-Schlösslein
Georgensgmünd-FriedrichsgmündJagdschloss"4.32