Eichstätt

Domburg

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisEichstätt
Region:Altmühltal
Ort85072 Eichstätt
Lage:in der Stadtmitte
Geographische Lage:48.89185°, 11.183925°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Ursprünglich Umwehrung des karolingischen Bischofsklosters, die Befestigung der Domstadt wurde infolge des königlichen Privilegs von 908 errichtet

Historie

nach 908erbaut

Quellen und Literatur

  • Rischert, Helmut, Historischer Verein Eichstätt (Hrsg.) (1999). Bestandsaufnahme der Burgen und Schlösser im Landkreis Eichstätt, in: Beiträge zur Eichstätter Geschichte92./93. Jahrgang, 1. Aufl., Eichstätt


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
EichstättEichstättStadtbefestigung0.01
Domherrenhof (Eichstätt) 
Spethscher Hof
Domherrenhof
EichstättAdelssitz0.06
Vizedomamt (Eichstätt) 
Vizedomamt
Dom-Augusto-Haus
EichstättAdelssitz0.09
Eichstätt 
Residenz
EichstättSchloss0.09
Ulmer Hof (Eichstätt) 
Ulmer Hof
EichstättAdelssitz0.09
Bischöfliches Palais (Eichstätt)EichstättPalais0.10
Ostein-Riedheim-Hof (Eichstätt)EichstättPalais0.11
Stinkender Turm (Eichstätt) 
Stinkender Turm
Eichstättverschwundener Wohnturm0.11
Eichstätt 
Domprobstei
EichstättAdelssitz0.15
Eichstätt 
Sommerresidenz
EichstättSchloss0.40
Cobenzlschlösschen (Eichstätt) 
Cobenzlschlösschen
EichstättSchloss0.54
Spethscher Hof (Eichstätt) 
Spethscher Hof
EichstättAdelssitz0.62
WillibaldsburgEichstättBurg1.16
SchneckenbergEichstätt-WasserzellWallburg2.67
Preith 
Sankt Brigida
Pollenfeld-PreithKirchhofbefestigung3.34
ObereichstättDollnstein-ObereichstättWasserburg3.63

Letzte Änderung
Dez
8
2018