Feucht

Tucherschloss

Schloss Feucht


© Ludwig Brunnhuber

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Mittelfranken
LandkreisNürnberger Land
Ort90537 Feucht
Adresse:Hauptstraße 70
Lage:in der Ortsmitte
Geographische Lage:49.374221°,   11.213771°

Beschreibung

Dreigeschossiger Quaderbau mit Satteldach, vier rekonstruierten Ecktürmen und rückseitigem Treppenturm

Der Nürnberger Bürger Herdegen Tucher errichtete in den Jahren 1590 / 1591 das Schloss als seinen Ruhesitz. Es blieb seither in seinen wesentlichen Teilen unverändert.

Parkanlage

um 1840 Zerstörung der barocken Gartenanlage durch den Bau einer Stallung


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herdegen IV: Tucherals Erbauer
Familie Tucher
Johann Pfann1832
Johann Paulus Rückertum 1845 Kauf
Familie Heerdegen
Fred Brunner1990/91 Kauf

Historie

um 1591/92erbaut
1632im Dreißigjährigen Krieg verwüstet und geplündert
um 1833Abbruch der vier Ecktürme
1991–2003Durchführung von Instandsetzungsarbeiten


Quellen und Literatur

  Bach-Damaskinos, Ruth [1993]:  Schlösser und Burgen in Mittelfranken, 1. Aufl., (o.O.) 1993
  Breuer, Tilmann (Bearb.) [1999]:  Bayern I: Franken. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München 1999
  Giersch, Robert / Schlunk,  Andreas / Freiherr von Haller,  Bertold [2006]:  Burgen und Herrensitze in der Nürnberger Landschaft, 1. Aufl., (o.O.) 2006


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern