Wolfsmünster

Schloss Wolfsmünster


© Pascal Hoffmann

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Unterfranken
LandkreisMain-Spessart
Ort97782 Gräfendorf-Wolfsmünster
Adresse:Am Schloss
Lage:am sö Ortsrand
Geographische Lage:50.092068°,   9.735915°

Beschreibung

Das Schloss besteht aus zwei parallel liegenden Renaissanceflügeln mit gestaffelten Giebelfronten und einem Querbau. Eine Tordurchfahrt führt vom Saaleufer in den Ort und in den Schlosshof.


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Philipp II. bzw. Albrecht von Thüngenals Erbauer
die Herren von Thüngen erwerben Wolfsmünster von den Grafen von Rieneckum 1550
Teilung der Burg zwischen Hanau und Mainz, Verwaltung als Ganerbenburg1339
Juliusspital Würzburg24. Mai 1670
das Schloss ist in privater Hand, u.a. vom Frankfurter Stadtrat W. Hanau19. Jh.
Stadt Frankfurt am Main1912

Historie

1584erbaut
nach 1945–1974Nutzung als Kinderheim
1988–2005Region Unterfranken als Mieter, Nutzung als Unterkunft für Asylbewerber und Aussiedler


Ansichten


Bild 1: © Pascal Hoffmann  Bild 2: © Pascal Hoffmann  

Quellen und Literatur

  Maresch, Hans und Doris [2008]:  Frankens Schlösser & Burgen, 1. Aufl., Husum 2008
  Rötter, Heinz [1991]:  Schlösser in Unterfranken, 1. Aufl., Coburg 1991


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
WolfsmünsterGräfendorf-WolfsmünsterKirchhofbefestigung"0.06
SlorburgGemünden (Main)verschwundene4.19
HöllrichKarsbach-HöllrichSchloss"4.82