Wasserschlossrest Guteborn

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Brandenburg
LandkreisOberspreewald-Lausitz
Ort01945 Guteborn
Adresse:Parkweg
Lage:am sö Ortsrand
Geographische Lage:51.419643°,   13.926565°

Beschreibung

Viergeschossiger Renaissancebau mit vier Ecktürmchen


Kapelle


Dörte Bleul, DB 11 / CC BY-SArunde Schlosskapelle, 1737 durch Graf Siegfried von Hoym errichtet, 1744 um Glocke, Uhr und Turmlaterne im barocken Stil erweitert, 1755 Einbau einer Orgel, Innenraum 1914 verändert, 1996 saniert


Historische Ansichten





Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Familie von Gersdorffbis 1622
Grafen von Hoym1622 Kauf
Carl Siegfried von Hoym1738
Prinz Ulrich von Schönburg–Waldenburgbis 1939
Prinz Wilhelm von Schönburg–Waldenburgbis 1944

Historie

1349/50 („Guntherus de Gutenburn“)
1564–1575Ausbau des Sitzes zum Wasserschloss für Rudolf von Gersdorff
Mitte 18. Jh.barockes Mansarddach
8. August 1948nach Kriegsbeschädigung gesprengt


Quellen und Literatur

  Breitling, Stefan, Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.) [2005]:  Adelssitze zwischen Elbe und Oder 1400-1600, 1. Aufl., Braubach/Rhein 2005
  Reisinger, Ingrid / Reisinger,  Walter [2013]:  Bekannte, unbekannte und vergessene Herren- und Gutshäuser im Land Brandenburg, 1. Aufl., Berlin 2013
  Spazier, Ines, Brandenburgisches Landesmuseum für Ur- und Frühgeschichte (Hrsg.) [1999]:  Mittelalterliche Burgen zwischen Mittlerer Elbe und Bober, 1. Aufl., (o.O.) 1999
  Vinken, Gerhard (Bearb.) [2000]:  Brandenburg. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München 2000


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
LipsaHermsdorf-LipsaSchloss"3.23
SchwarzbachSchwarzbachGutshaus"3.45