Rifenstein

Reifenstein, Riefenstein

Burgruine Rifenstein


Copyright © PicSwiss.ch - Roland Zumbühl

Lage


Land:Schweiz
Kanton:Basel-Landschaft
BezirkWaldenburg
Ort4418 Reigoldswil
Lage:ca. 800 m nö der Ortsmitte von Reigoldswil auf einem zerklüfteten und „gerieften“ Felskopf
Geographische Lage:47.400806°,   7.701577°

Beschreibung

Unregelmäßig rechteckiger Wohnturm, großer Hof sö unterhalb des Wohnturms, westlicher Hof als Standort weiterer Nebengebäude


Herkunft des Namens

„Riefe“ bedeutet „Rinne/Rippe", Rifenstein also „Burg auf dem gerippten Fels“


Maße

Mauerstärke des Wohnturms ca. 2 m

Historische Ansichten





Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Rifenstein/Reifensteinals Erbauer
Gemeinde Reigoldswil1933 Kauf

Historie

um 1200 für die Herren von Reifenstein errichtet
1356beim Basler Erdbeben beschädigt und anschließend aufgegeben
Ende 14. Jh.als Burgstall bezeichnet
1876Durchführung erster Ausgrabungen
1933–1936freigelegt
2009/10saniert


Quellen und Literatur

  Bitterli-Waldvogel, Thomas [1995]:  Schweizer Burgenführer, 1. Aufl., (o.O.) 1995
  Bundesamt für Landestopographie (Hrsg.) [1981]:  Burgenkarte der Schweiz - Band 1, 1. Aufl., (o.O.) 1981
  Meyer, Werner, Burgenfreunde beider Basel (Hrsg.) [1981]:  Burgen von A bis Z - Burgenlexikon der Regio, 1. Aufl., Basel 1981


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
GutenfelsBubendorfBurgruine"3.51
RamsteinBretzwilBurgruine"3.76
WildensteinBubendorfBurg"4.17
WaldenburgWaldenburgBurgruine"4.41