Burgrest Madeln


© Peter Moser

Lage


Land:Schweiz
Kanton:Basel-Landschaft
BezirkLiestal
Ort4133 Pratteln
Lage:südlich über Pratteln auf der Höhe des Madlenchöpfli (bzw. des Adlerbergs)
Geographische Lage:47.506795°,   7.697039°

Beschreibung

Kernburg auf drei Seiten von konzentrisch angelegten halbkreisförmigen Gräben umgeben, rechteckiger Hauptbau/Palas, nördlich und östlich vorgelagerte Zwingeranlage

Bei den Ausgrabungsarbeiten stieß man auf zwei Ritterhelme, die sich heute im Museum Liestal befinden.

Maße

Hauptbau ca. 25 x 12 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Eptingenals Erbauer
Herren von Eptingen–Madeln

Historie

um 1270/80 für die Herren von Eptingen errichtet
1288erwähnt
1356beim Basler Erdbeben zerstört und nicht wieder aufgebaut
1939/40Durchführung von Ausgrabungen nach Wiederentdeckung der Anlage bei Befestigungsarbeiten durch das Schweizer Heer
1943Zuschüttung der Mauerreste


Ansichten


Bild 1: © Peter Moser  Bild 2: © Peter Moser  Bild 3: © Peter Moser  

Quellen und Literatur

  Bitterli-Waldvogel, Thomas [1995]:  Schweizer Burgenführer, 1. Aufl., (o.O.) 1995
  Meyer, Werner, Burgenfreunde beider Basel (Hrsg.) [1981]:  Burgen von A bis Z - Burgenlexikon der Regio, 1. Aufl., Basel 1981
  Windler, Renata / Marti,  Reto, Amt für Museen und Archäologie des Kantons Baselland (Hrsg.) [1988]:  Die Burg Madeln bei Pratteln/BL - Eine Neubearbeitung der Grabungen 1939/40, 1. Aufl., Liestal 1988


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Neu-SchauenburgFrenkendorfBurgruine"1.30
PrattelnPrattelnWasserburg"1.31
Alt-SchauenburgFrenkendorfBurgruine"2.18
Burghalden 
Burghalde
Liestalverschwundene3.09
AltenbergFüllinsdorfBurgrest"3.22
Vorderer WartenbergMuttenzBurgruine"3.33
Mittlerer WartenbergMuttenzBurgruine"3.33
Hinterer WartenbergMuttenzBurgruine"3.33
Liestal 
Freihof
Liestalverschwundene3.68
LiestalLiestalStadtbefestigung"3.82
Wasserturm (Liestal)Liestalverschwundener3.88
Muttenz 
Sankt Arbogast
MuttenzWehrkirche"4.24