Ansitz Spauregg

 

Ansitz Spauregg in Partschins Walter Schmunk

Lage

Land:Italien
Provinz:Trentino-Südtirol / Alto Adige
Bezirksgemeinschaft:Burggrafenamt
Ort39020 Partschins
Lage:östlich der Kirche von Partschins an der Gaudentenstraße
Geographische Lage:46.68513°,   11.075227°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Ansitz mit Viereck- und Rundturm

Park

Private Parkanlage mit fast 50 m hohen Mammutbaum


Herkunft des Namens

Die Familie Sporo stammt aus dem Trentin, ihr Name wurde zu „von Spaur“ eingedeutscht.


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Familie Sporoals Erbauer
Heinrich von Spaur1311
Ritter Franz Ferdinand von und zu Goldegg und Lindenburg18. Jh. durch Heirat

Historie

12.Jh. für die Familie Sporo errichtet
nach 1360zerstört
1876umgebaut


Ansichten

 Walter Schmunk


Quellen und Literatur

  Bitterli-Waldvogel, Thomas, Südtiroler Burgeninstitut (Hrsg.) [1995]:  Südtiroler Burgenkarte, (o.O.) 1995
  deConcini


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Stachelburg 
Stachlburg
Schloss Perzin
PartschinsBurg"0.19
GaudententurmPartschinsWohnturm"0.34
PlarsAlgund-PlarsSchloss"2.52
Vorst 
Forst
Algund-SteinachBurg"3.45
Thurnstein 
Turnstein
Platzleid
Meran-Dorf TirolBurg"4.63