Burgruine Schöneck

Issing 

Burgruine Schöneck (Issing) in Pfalzen Alexander Willig

Lage

Land:Italien
Provinz:Trentino-Südtirol / Alto Adige
Bezirksgemeinschaft:Pustertal
Ort39030 Pfalzen
Lage:oberhalb von Kiens auf einer breiten Hangstufe
Geographische Lage:46.820165°,   11.848068°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Gut erhaltene Burganlage

Erhalten

Bergfried, Zwinger, Mauer


Bergfried

 M-Car, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Bergfried auf verzogenen, viereckigen Grundriss mit etwas stärker zugespitzter Nordecke-
Form:rechteckig
Höhe:30,00 m
Grundfläche:10,50 x 10,00 m
(max.) Mauerstärke:2,00 m
Anzahl Geschosse:6

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Rodeneckals Erbauer
Grafen Künigl zu Ehrenburg

Historie

Mitte 12.Jh. für die Herren von Rodeneck errichtet
1237 („castrum Schöneck“)
13. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten


Ansichten

 Alexander Willig


Quellen und Literatur

  Graf Trapp, Dr. Oswald / Hörmann-Weingartner,  Magdalena [2003]:  Pustertal. Tiroler Burgenbuch 9, 1. Aufl., Bozen 2003


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
EhrenburgKiens-EhrenburgBurg"2.66
SichelburgPfalzenAnsitz"2.72
Luttach 
Püschele
PfalzenWohnturm"2.76
Glurnhör 
Hebenstreit
Sankt Lorenzen-SonnenburgAnsitz"4.78
SonnenburgSankt LorenzenBurgruine"4.99