Lage

Land:Italien
Provinz:Trentino-Südtirol / Alto Adige
Bezirksgemeinschaft:Pustertal
OrtMühlbach
Adresse:Richtergasse 4
Koordinaten:46.796409°, 11.667387°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Stattlicher Ansitz


Herkunft des NamensNach Alois Kandlberger erhielt das Haus vom Volksmund den Namen „Kandelburg“.

Kapelle


Hauskapelle, Anfang 18.Jh. errichtet


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Christian Früesenpühler1565 als Lehen
Adam Rüggerbis um 1600
Graf Johann Andreas von Wolkenstein und Rodenegg1643
Familie von Preu
Alois Kandelberger
Johanna und Michael Sapelza1952
Gerda und Anton Schieder1988

Historie

1284erwähnt
1491durch Erzherzog Sigismund als landesfürstliches Lehen beurkundet
1989renoviert

Quellen und Literatur

  • Dumler, Helmut: Wanderungen zu Burgen und Schlössern in Südtirol,  München 1991
  • Stabler, Stefan / Hohenbühel von,  Alexander: Burgen und Ansitze - Eisacktal und Pustertal - Ausflüge, Kultur, Genuss,  Bozen 2008

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
KorburgRodeneckAnsitz0.82
Mühlbacher KlauseMühlbachStraßensperre2.17
Rodeneck 
Rodenegg
RodeneckBurg3.02
FranzensfesteFranzensfesteFestung3.59
Riggburg 
Vorderrigger
VahrnAnsitz5.27
NeustiftVahrn-Neustiftteilweise erhaltene Klosterbefestigung6.01
EngelsburgVahrn-NeustiftWehrkirche6.18
VoitsbergVahrnRuine6.30
GartenVahrnAnsitz6.36
HofstätterVahrn-NeustiftAnsitz6.42
SalernVahrnRuine6.59
GallhofVahrnAnsitz6.69
Hanberg 
Zinggen
Hahnburg
Hahnberg
Brixen-ElvasAnsitz7.94
Pfeffersberg 
Pfefferburg
Brixen-PfeffersbergRuine8.60
SeeburgBrixenAnsitz8.61
KrakoflBrixenBurg8.64
NeuhausBrixenAnsitz8.79
LasserhausBrixenAnsitz8.86
NeidheimBrixenAnsitz8.92
Säbner Turm 
Lachmüller
BrixenWohnturm8.93
PlabachBrixen-Sankt AndräAnsitz8.96
Graf-Platz-Haus 
Graf-Platz-Haus
BrixenAnsitz8.97
KöstlanBrixenAnsitz9.08
Brixen 
Bressanone
Bischöfliche Burg
Hofburg
BrixenBurg9.11
BrixenBrixenStadtbefestigung9.24

Eintrag kommentieren