Burg Kaysersberg

Burgruine in Kaysersberg

Burg Kaysersberg


Alternativname(n)
Kaisersberg

Lage
Land:Frankreich
Administrative Region:Grand-Est
Départment:Haut-Rhin
Arrondissement:Colmar-Ribeauvillé
Ort:68240 Kaysersberg
Lage:ca. 50 m nördlich über der Stadt auf einem Felsabhang
Geographische Lage:48.140388°,   7.26229°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Polygonale Anlage, die Wohngebäude lehnten sich an die Schildmauer, mächtiger Bergfried, die Burg war in die Stadtumwehrung eingebunden

Erhalten: Bergfried, Umfassungsmauern


Bergfried

Form:rund
Höhe:21,00 m
Außendurchmesser:11,40 m
Höhe des Eingangs:11
(max.) Mauerstärke:4,50 m

Turm


Historische Ansichten

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Rappoltsteinals Erbauer
Staufer1227

Historie
um 1220 für die Herren von Rappoltstein errichtet
1227 („castrum Kaysersberg“)
1226/27Durchführung von Aus-/Umbauten
1525zerstört
1580Wiederaufbau
1632im Dreißigjährigen Krieg zerstört

Ansichten

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Stadtbefestigung KaysersbergKaysersbergStadtbefestigung0.17
Stadtbefestigung KientzheimKientzheimStadtbefestigung1.83
Schloss IfsKientzheimSchloss1.94
Stadtbefestigung AmmerschwihrAmmerschwihrStadtbefestigung2.20
Kloster AlspachKaysersbergKloster2.34
Burg MeywihrAmmerschwihrBurg2.45
Burg WineckKatzenthalBurg3.67
Stadtbefestigung RiquewihrRiquewihrStadtbefestigung3.87
Schloss RiquewihrRiquewihrSchloss3.93
Burg ReichensteinRiquewihrBurg4.32
Wasserschloss MittelwihrMittelwihrWasserschloss4.67

Quellen und Literatur
  Biller, Thomas / Metz,  Bernhard [2007]:  Die Burgen des Elsass 2. Der Spätromanische Burgenbau im Elsass (1200-1250), München 2007
  Wolff, Felix [1979]:  Elsässisches Burgenlexikon, Frankfurt/Main 1979


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt