Zscheiplitz

Gutshaus


Alexander v. Hahn

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
Bezirk:Halle
Burgenlandkreis
Ort06632 Freyburg (Unstrut)-Zscheiplitz
Adresse:Auf dem Gut
Geographische Lage:51.213332°, 11.734536°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Ehemaliges Benediktinernonnenkloster

Herkunft des Namens

Benediktiner

Historische Ansichten



aus: Duncker, Alexander, „Die ländlichen Wohnsitze, Schlösser und Residenzen der ritterschaftlichen Grundbesitzer in der Preussischen Monarchie.“

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Familie von Hahn

Historie

1039Klostergründung

Ansichten



Bild 1: Alexander v. Hahn Bild 2: Alexander v. Hahn Bild 3: Alexander v. Hahn

Quellen und Literatur

  • Schlegel, Astrid / Winkler,  Lydia, Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Deutschen Burgenvereinigung e.V. (Hrsg.) (2002). Zur Baugeschichte der einstigen Kloster- und Gutsanlage in Zscheiplitz, in: Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt 11, S. 72ff, 1. Aufl., Halle/Saale
  • Sobotka, Bruno J. (Hrsg.) (1994). Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Sachsen-Anhalt, 1. Aufl., Stuttgart
  • Verein zur Rettung und Erhaltung der Neuenburg e.V. (Hrsg.) (1999). Zscheiplitz - Pfalzgrafenhof, Kirche, Kloster und Gut, 1. Aufl., (.o.O.)


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Balgstädt 
Wall
Gut
BalgstädtWasserschloss0.78
WeischützFreyburg (Unstrut)-WeischützGutshaus2.31
NeuenburgFreyburg (Unstrut)Burg2.97
GroßjenaNaumburg-GroßjenaGutshaus4.65
Kapellenberg 
Kleinjena
Klein-Jena
Naumburg-Kleinjenaverschwundene Burg4.81

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.
Externe Links
 Kloster Zscheiplitz
Letzte Änderung
Okt
22
2018