Burgruine Freudenburg


Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
LandkreisTrier-Saarburg
Ort54450 Freudenburg
Adresse:Burggasse
Lage:auf der Spitze einer Felszunge, durch Halsgraben vom Ort abgetrennt
Geographische Lage:49.539669°,   6.530191°

Beschreibung

Imposanter dreigeschossiger Bruchsteinbau, Grundriss in Form eines gleichschenkligen Dreiecks, geringe Reste eines runden Bergfrieds, Palas sö des Burghofes

Eine im 14. Jh. von König Johann von Böhmen erbaute gotische Burganlage, die als Teil eines größeren Burgenschutzsystems zwischen Trier und Luxemburg diente.

Turm

Bergfried

Form:rund
Außendurchmesser:7,50 m
(max.) Mauerstärke:2,30 m

Maße

Halsgrabenbreite 16 m
Länge (in der Mittelachse gemessen) 51 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

König Johann von Böhmenals Erbauer
Erzbischof Balduin von Trier
Grafen von Sayn
Gemeinde Freudenburg1861

Historie

1330/37erbaut
im 15. Jh.verfallen
nach 1589Durchführung von Aus-/Umbauten
1646im Dreißigjährigen Krieg zerstört
1908und 1980 Durchführung von Sicherungsmaßnahmen


Ansichten




Quellen und Literatur



Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
FreudenburgFreudenburgStadtbefestigung"0.41
Alte Burg (Freudenburg) 
Kollesleuken
Altburg
Hainberg
Freudenburg-KollesleukenWallburg"1.36
RotburgMettlach-FahaBurgrest"1.36
FahaMettlach-Fahaverschwundene3.92