• © Albert Speelman, Utrecht

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Bezirk:Trier
LandkreisVulkaneifel
Ort54568 Gerolstein-Lissingen
Adresse:Prümer Straße 1
Lage:im Osten von Lissingen
Koordinaten:50.215799°, 6.641579°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Objekte im Umkreis



Beschreibung

Die stattliche Anlage war einst von einem Wassergraben umgeben. An der SW-Ecke der Oberburg befindet sich das Außentor von 1624 mit zwei Gießerkern. Der Ostflügel der Oberburg ist durch die Renaissance geprägt. An der Grenze zwischen Ober- und Unterburg steht ein viergeschossiger Turm aus dem 14.Jh., ursprünglich ein Torturm. Die Unterburg besitzt einen großen dreigeschossigen Wohnbau über hakenförmigem Grundriss, der im Kern noch gotisch ist.

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Abtei PrümErbauer
Herren von Lissingenals Lehen
Familie Wunneberg 14. Jh. als Lehen)
Zandt von Merl1514
Haust von Ulmen
Wilhelm Edmund von AhrOberburg 1696
Peter Albert Maßen1913
Familie Greven1932
Dr. Karl GrommesUnterburg 1987
Christine und Christian Engels2001
Horst–Günter Lipperson2015 für 250.000 Euro ersteigert

Historie

1212 (Smeych von Liezingen)
um 1280Bau des Westflügels der Unterburg
14. Jh.Bau des viergeschossigen Turms
1590Erweiterung des Ostflügels
1624Durchführung von Aus-/Umbauten
1661/62 Umbau des Wohnbaus in der Unterburg

Quellen und Literatur

  • Gondorf,  Bernhard: Die Burgen der Eifel,  Köln 1984